Königin Silvia von Schweden stattet Hamburger Baumarkt 'Clas Ohlson' einen Überraschungsbesuch ab

Königin Silvia: Überraschungsbesuch im Baumarkt
Silvia von Schweden reiste spontan nach Hamburg © dpa, Daniel Bockwoldt

Eigentlich werden royale Besuche Monate im Voraus angekündigt. Doch Schwedens Königin Silvia (72) legte die Etikette am Freitag beiseite und reiste spontan nach Hamburg. Der Grund ist mindestens genauso überraschend: Sie besuchte einen Baumarkt. Der Handwerker-Laden namens "Clas Ohlson" wurde am Vortag von einem guten Freund der Monarchin eröffnet.

Königin Silvia von Schweden spontan in Hamburg

Bei dieser Gelegenheit plauderte auch die Königin über ihr Leben als Oma aus dem Nähkästchen. Sie verriet vor allem, was die kleine Estelle am liebsten macht: "Wir versuchen natürlich auch Spaß zu haben mit ihnen, Schaukeln und auf den Spielplatz. Für Estelle wäre das hier was mit den Bohrmaschinen, sie bastelt gerne." Das kann man sich bei dem kleinen Wirbelwind Estelle auch wirklich gut vorstellen.

Wie die "Bild" berichtet, fuhr die gebürtige Heidelbergerin mit einer Limousine vor und wurde vom Geschäftsführer persönlich in Empfang genommen. Bei einer kurzen Tour durch den Schweden-Shop ließ sie sich demnach sogar einen Akku-Bohrer erklären. Wer hätte gedacht, dass sich die Königin dafür interessiert?

Für den Clas-Ohlson-Store war der Überraschungsbesuch ein riesen Erfolg. Schließlich schlägt die Nachricht über eine Königin im Baumarkt sofort große Wellen und es bildete sich in kürzester Zeit eine Menschentraube vor dem Laden. In Hamburg sind noch zwei weitere Filialen der Kette geplant - vielleicht gibt es bei deren Eröffnung ja wieder königliche Unterstützung.

spot on news

— ANZEIGE —