Königin Margrethe II. feiert ihren 75. Geburtstag

Königin Margrethe II. feiert ihren 75. Geburtstag
Königin Margrethe II. ließ sich auf dem Balkon ihres Palastes von der Masse feiern © ddp images

Margrethe II. von Dänemark ist gestern 75 Jahre alt geworden - doch ihr Alter hinderte die Königin nicht daran, eine große Sause zu schmeißen. Wie "Daily Mail" berichtet, begann das Geburtstagskind bereits am Vorabend des 16. April mit den Feierlichkeiten: Adelige aus ganz Europa waren zu einem Gala-Dinner geladen. Die Crème de la Crème vieler Adelshäuser war gekommen, um mit der dänischen Königsfamilie anzustoßen. Die britischen Royals fehlten allerdings, wie es in dem Bericht weiter heißt.

Große Party in Dänemark

An ihrem eigentlichen Ehrentag wurde Margrethe II. auf die schönste Art und Weise aus dem Bett geholt. Ihre zwei Söhne Prinz Frederik (46) und Prinz Joachim (45) hatten sich mit ihren jeweiligen Familien unter dem Fenster der Königin versammelt, um ihr dänische Volkslieder zum Besten zu geben. Nachdem sich die gesamte Gesellschaft erst zu einem Mittagessen in der Kopenhagener Stadthalle zusammengefunden hatte, ließ Margrethe II. sich auf dem Balkon von Schloss Amalienborg blicken. Dort wurde die nun 75-jährige Königin gebührend vom dänischen Volk gefeiert.


Den Tag ließ Margrethe II. nach einer Prozession schließlich mit einem weiteren Galadiner ausklingen. Somit dürfte lediglich die Abwesenheit ihres Ehemannes Prinz Henrik für einen kleinen Wermutstropfen bei der Königin gesorgt haben. Der 80-Jährige soll einem Sprecher des Königspalastes zufolge gefehlt haben, weil er gerade an einer Grippe leide.

— ANZEIGE —