König Felipe VI. und Königin Letizia von Spanien machen Urlaub auf Mallorca

KönigFelipe VI.
Spaniens König Felipe VI. trifft Mallorcas Ministerpräsidentin Francina Armengol. Foto: Ballesteros © DPA

Die spanische Königsfamilie hat ihren jährlichen Sommerurlaub auf Mallorca angetreten. Die Royals rund um König Felipe VI. und Königin Letizia seien am Sonntagabend beim Abendessen im Jachthafen von Puerto Portals in einem exklusiven Restaurant gesehen worden, berichtete die "Mallorca Zeitung" am Montag.

- Anzeige -

Mit von der Partie seien auch die beiden Töchter des Paares, Leonor und Sofía, sowie Altkönig Juan Carlos mit Ehefrau Sofía. Auch Felipes Schwester Elena ist mit ihren Kindern auf der Ferieninsel.

Am Montag sei Felipe mit der Ministerpräsidentin der Balearean, Francina Armengol, zusammengetroffen, so das "Mallorca Magazin". Die Regierungschefin kündigte anschließend an, dass die Gärten des Marivent-Palastes vor den Toren von Palma de Mallorca Anfang 2017 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollen. Das Projekt sei mit dem Königshaus abgestimmt. Die spanische Königsfamilie nutzt Marivent seit mehr als 40 Jahren als Sommerdomizil - die auf 1,7 Millionen Euro bezifferten Ausgaben für den Unterhalt der Residenz trägt die Regierung der Balearen.


dpa

— ANZEIGE —