König Carl Gustaf: Sexvideo?

König Carl Gustaf: Sexvideo?
© dpa, Erik Abel

Der König beim Sex mit Prostituierten

Die Gerüchte um die wilde Sex-Vergangenheit des schwedischen Königs Carl Gustaf werden immer bizarrer: Der Zuhälter Mille Markovic behauptet, dass er in Besitz eines Videos sei, das den Monarchen beim Geschlechtsverkehr mit Prostituierten im Sauna-Club 'Power' zeige. Er droht dem Monarchen laut der schwedischen Zeitung 'Expressen' nun mit der Veröffentlichung des hochbrisanten Materials.

- Anzeige -
König Carl Gustaf: Sexvideo?
© dpa, Jens Wolf

Der König selbst hat sich nicht zu diesen neuerlichen Behauptungen noch nicht geäußert, doch Fakt ist: Auch Buchautor Sjöberg, der mit seinem Skandalbuch über Carl Gustaf den Stein ins Rollen brachte, geht davon aus, dass die Behauptungen des Zuhälters der Wahrheit entsprechen. Grund: Markovic wurde laut 'Welt Online' bereits 1995 wegen Erpressungsversuchs verurteilt, weil er heimlich Prominente beim Sex und Kokainkonsum gefilmt hatte. Auch Sjöberg selbst berichtet in seinem Enthüllungsbuch von einem Club dreier Freunde, mit denen sich der Monarch regelmäßig getroffen und den Sauna-Club gemietet habe, um sich dort mit fremden Frauen zu vergnügen.

Bilder: dpa

— ANZEIGE —