Kölner Musikfestival lockt mit neuer Open-Air-Bühne

Boy
Valeska Steiner (r) und Sonja Glass sind Boy. Foto: Rolf Vennenbernd © DPA

Mit einer erstmals bespielten Open-Air-Bühne im Mediapark und einem fünftägigen Musikmarathon will das Kölner Musikfestival "c/o pop" auch in diesem Jahr wieder Tausende Fans und Fachbesucher nach Köln locken.

- Anzeige -

Vom 24. bis 28. August sollen auf insgesamt 30 Bühnen rund 80 Bands, Künstler und DJs auftreten, teilten die Veranstalter am Donnerstag in Köln mit. Zu den Höhepunkten der 13. Ausgabe der "c/o pop" zählen die britischen Elektro-Musiker Underworld sowie das schweizerische Duo Boy.

Parallel zum Festivalprogramm werden auf der Fachtagung "c/o pop Convention" rund 1000 Fachbesucher über aktuelle Themen der Musikwirtschaft diskutieren.


dpa
— ANZEIGE —