Hollywood Blog by Jessica Mazur

Klum All Over Us - und keiner will es kaufen?

Klum All Over Us - und keiner will es kaufen?
Klum All Over Us - und keiner will es kaufen? © (Fotos: Jessica Mazur) 

von Jessica Mazur

Eins muss man Heidi Klum ja lassen: Die Frau macht keine halben Sachen. Nachdem Klum bereits eine Schmuck-, Sonnenbrillen-, Birkenstockkollektion, sowie ihre eigene Rose und Kosmetiklinie auf dem Markt hat, hat sie jetzt auch noch ihre eigene Kinderkollektion herausgebracht. 'Truly Scrumptious' heißt das Ganze, was so viel bedeutet wie 'Wirklich zum Anbeißen'. Seit letztem Samstag gibt es die Kollektion bei 'Babies'R'Us', und ich habe das Ganze einmal für euch unter die Lupe genommen.

- Anzeige -

Eins gleich vorweg: 'Babies'R'Us' ist nicht länger ein passender Name, ab sofort sollten alle Läden umbenannt werden in 'Klum All Over Us'. Kaum hatte ich den riesigen Baby-Fachmarkt auf der La Cienega Avenue mitten in Los Angeles betreten, grinste mir Heidi nämlich auch schon entgegen. Von den Klamotten, von den Ständern, von den Etiketten, selbst von der Decke baumelte Klums Antlitz. Ich muss sagen, ich kam mir ein bisschen beobachtet vor... UND überwältigt, denn es scheint nichts zu geben, was die 'Truly Scrumptious'-Kollektion nicht anbietet. Anstatt wie andere Promimütter erst mal ein paar Outfits und Accessoires zu entwerfen, liefert Heidi Klum gleich das volle Paket. Neben zahlreichen Kleidungsstücken für Babys und Kleinkinder, gibt es Schuhe, Mützen, Lätzchen, Decken, Lampen, Wanddekorationen, Mobiles, Bettwäsche, Gardinen, Plüschtiere und, und, und... Selbst Betten, Kommoden und Kinderwagen hat die fleißige Heidi entworfen. Über ihre Kollektion hat Heidi gesagt, sie habe dabei nicht nur "an die entzückenden Kinder" gedacht, sondern möchte auch "das Leben der Mütter leichter machen". Hm, das Leben der Mütter oder doch eher deren Portemonnaie?

So richtig außergewöhnlich sind die Sachen dann allerdings nicht. Bei den Mädchensachen sieht man immer wieder rosa Schmetterlinge, bei den Jungen freundliche Monster. Alles schon mal dagewesen. Die Outfits sind sicher Geschmackssache. Einige Sachen fand ich ganz süß, andere weniger. Eine blaue Kunstfellweste mit Satin-Schleife für drei Monate alte Babies wäre zum Beispiel nicht so mein Ding. Aber vielleicht sehen das andere Mütter anders.

Ob die Kollektion ein Erfolg wird, wird sich zeigen. Als ich am Samstag in dem gut besuchten 'Babies'R'Us'-Laden war, herrschte an den prall gefüllten 'Truly Scrumptious'-Ständern allerdings gähnende Leere. Warum, weiß ich nicht. Eine junge Mutter erklärte mir allerdings schlichtweg: "I don't like it and I don't like her!" Hm, war vielleicht nur ein Seal Fan... :)!?

(Fotos aus dem 'Babies'R'Us' in LA könnt ihr euch auf www.Facebook.com/HollywoodBlog anschauen)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Klum All Over Us - und keiner will es kaufen?
© Bild: Jessica Mazur