Kleines Genie: Justin Bieber hatte Top-Noten

Kleines Genie: Justin Bieber hatte Top-Noten
Musterschüler Justin Bieber auf dem Cover von "Interview" © Interview Magazine/Steven Klein

In Justin Bieber (21, "Boyfriend") steckt mehr als nur eine profitable Stimme und ein knackiger Hintern - offenbar hat der Sänger Köpfchen. Das verspricht zumindest sein Notendurchschnitt auf der High School. Den verriet er nun Martha Stewart (73) in einem Gespräch für das US-Magazin "Interview".

- Anzeige -

Fleißiger Schüler

Hausfrauen-Idol Stewart, die Bieber bei seinem "Roast" noch ordentlich auf die Schippe genommen hatte, befragte Bieber nach seinem rasanten Aufstieg zum Pop-Star im Teenager-Alter: "Hast du die Schule abgebrochen, Justin?" Seine Antwort: "Nein, ich habe die High School mit einem Notendurchschnitt von 4.0 abgeschlossen." Nach deutscher Rechnung würde das einer glatten Eins entsprechen.


Doch nicht nur um die inneren Werte ging es dem "Interview"-Magazin - auf dem Cover und im Heft ist Bieber leicht bekleidet zu sehen. In Fotocollagen zeigt er sich oben ohne und mit wirrem Haar in verschiedenen Posen. Mit weniger Kleidung wird man den Sänger so bald nicht zu sehen bekommen: Ein Hintern-Foto auf seiner Instagram-Seite bereute er schnell und entfernte es wieder.



spot on news

— ANZEIGE —