Klaus-Dieter Klebsch arbeitete zuletzt fast ausschließlich als Synchronsprecher

News über den Schauspieler und Synchronsprecher

Er ist die deutsche Stimme von Hugh Laurie (‘Dr. Gregory House‘), Alec Baldwin und anderen Stars aus dem Film- und Fernsehgeschäft: Klaus-Dieter Klebschs vielseitigen Sprecherrollen sind ebenso Hollywoodverdächtig, wie die Schauspieler, die vor der Kamera erscheinen.

- Anzeige -

In einem früheren Interview gab er Preis, dass er Hugh Laurie nie persönlich getroffen hat; dessen zynische und zutiefst ironische Art jedoch mag. Eine langsame Annäherung an seine Rollen als Synchronsprecher sei dabei eigentlich nie möglich, da die einzelnen Parts innerhalb von Stunden eingesprochen werden müssen. Seine Theaterarbeiten hat Klaus-Dieter Klebsch im Jahr 1994 erst einmal auf Eis gelegt. Der professionell ausgebildete Schauspieler lebt heute fast ausschließlich von seiner Arbeit als Synchronsprecher, die sehr zeitaufwendig ist. Über sein Privatleben spricht der aus Potsdam Stammende eigentlich nie. Es scheint so, als habe sich der erfolgreiche Deutsche sein Leben lang hauptsächlich auf die Arbeit konzentriert. Durch seinen Auftritt in der RTL Soap Opera ‘GZSZ‘ wurde er einem jüngeren Publikum bekannt, trat in den letzten Jahren jedoch nur noch selten in Filmen und Fernsehproduktionen auf.

Jobs als Werbe- und Synchronsprecher wird Klaus-Dieter Klebsch wohl noch so lange ausüben, bis er vollständig in Rente geht.

— ANZEIGE —