Klaas Heufer-Umlauf tourt wieder mit Gloria

Klaas Heufer-Umlauf tourt wieder mit Gloria
Klaas Heufer-Umlauf © Cover Media

Ab Oktober können Fans von Gloria die Band wieder live erleben.

- Anzeige -

Im Oktober geht's los

Das Pop-Duo, bestehend aus Moderator Klaas Heufer-Umlauf (31, 'Circus HalliGalli') und Wir-sind-Helden-Bassist Mark Tavassol (41, 'Guten Tag') überraschte wohl einige mit seinem ersten selbstbetitelten Album, das 2013 erschien. Nun, knapp zwei Jahre später, folgt im August die zweite Platte 'Geister'. Mit den neuen Songs werden Klaas und Mark dann auch auf große Tour gehen, los geht es am 1. Oktober in Bremen. Insgesamt 15 Konzerte sind bis Mitte November geplant, darunter in München [3. Oktober], Wien [4. Oktober], Frankfurt [17. Oktober], Berlin [18. Oktober] und abschließend in Magdeburg [14. November].

Eine Erklärung für ihren Erfolg haben Klaas und Mark: "Wir liefern etwas, in dem man sich aufhalten kann. Ein Lied sollte einem das Gefühl geben, für seine Dauer ganz darin eintauchen zu können. So etwas wollen wir den Leuten bringen", so Klaas laut einer Pressemitteilung. Und Mark fügte hinzu: "Musik ist aber keine Dienstleistung und muss selbstbewusst ihren Platz behaupten können ... Ein Feuerlöscher ist im Ernstfall immer wichtiger als ein Song." Trotzdem würden Menschen wohl Musik brauchen.

Einen roten Faden gibt es in der Musik von Gloria auch: Zunächst die Melancholie. "Ich finde nichts langweiliger, als melancholie-freie Musik", verriet Mark 2013 dem 'GQ'-Magazin. "Der zweite rote Faden ist das Persönliche. Egal, wie rockig der Song ist, so viel wie in den Songs erzählen Musiker sonst nicht über sich. Und natürlich soundlich. Da ist bei uns ein eher retrohafter roter Faden erkennbar. Wir hatten Lust darauf, die Zeit soundlich ein bisschen zurückzudrehen, so in die Richtung 60er-Jahre."

Wie der Sound auf dem neuen Album von Gloria klingen wird, werden wir im August endlich erfahren.

Cover Media

— ANZEIGE —