Kit Harington musste einem Polizisten Jon Schnees Schicksal in 'Game of Thrones' verraten

Kit Harington: Er musste Jon Schnees Schicksal verraten
Kit Harington verriet Jon Schnees Schicksal © CarlaVanWagoner / Shutterstock.com

Vor wenigen Wochen war es noch das bestgehütete Geheimnis der US-Serien-Welt: Ist Jon Schnee in "Game of Thrones" tot oder nicht? Inzwischen wissen wir: Er lebt. Doch einer wusste es schon vor Beginn der sechsten Staffel: Ein Polizist, der den Schauspieler Kit Harington (29) bei einer Geschwindigkeitsübertretung erwischt hatte und ihm einen Strafzettel ausstellen wollte. Es sei denn: "Wir können das auf zwei Arten lösen", soll er dem Schnee-Darsteller ein Tauschgeschäft vorgeschlagen haben: Jon Schnees Schicksal gegen den Strafzettel...

- Anzeige -

Bloß kein Strafzettel!

Diese Geschichte tischte Harington am Freitag in Jimmy Fallons TV-Show auf. Wie es dann weiterging, verriet der britische Schauspieler ebenfalls: "Ich habe ihn angesehen und gesagt 'Ich lebe in der nächsten Staffel'. Darauf er: 'Machen Sie sich auf Ihren Weg, Lord Commander'", erinnerte sich Harington lachend.

Doch auch der Polizist war in Wahrheit nicht der Einzige, der Bescheid wusste. "Sie haben gesagt, dass ich es niemandem sagen darf. Nicht deiner Mutter, Nicht deinem Vater", erinnerte er sich in der Show an das Gespräch mit HBO. Aber: "Ich habe es sofort meiner Mutter und meinem Vater erzählt." Und auch seine Freundin habe er eingeweiht. Doch offensichtlich haben alle dicht gehalten.

spot on news

— ANZEIGE —