'Kiss' – mit brennenden Gitarren zum Welterfolg

Band Kiss eine gigantische Bühnenshow
Auf eine gigantische Bühnenshow ist verlass © picture alliance / Geisler-Fotop, DyD Fotografos/Geisler-Fotopress

Dinge, die Sie noch nicht über 'Kiss' wussten

Aufgrund der Spannungen innerhalb der Band, veröffentlichen im September 1978 alle vier Mitglieder ein Solo-Album.

- Anzeige -

Während der Australien- und Japantour verließ Peter Criss die Gruppe und wurde kurzfristig von Eric Singer vertreten. Wenig später kehrte auch Frehley der Band den Rücken; für ihn sprang Tommy Thayer ein. In dieser neuen Konstellation nahmen 'Kiss' ihr viertes Livealbum 'Alive IV' auf, wobei sie vom Melbourne Symphony Orchestra begleitet wurden.

2004 ging die Gruppe gemeinsam mit der Band 'Poison' auf die 'Rock the Nation 2004 World Tour'. Es folgten weitere Tourneen und Gastauftritte, unter anderem beim deutschen Festival 'Rock am Ring', bei welchem 'Kiss' als Headliner auftraten. 2012 veröffentlichte die Band ihr jüngstes Album 'Monster'. 'Kiss' feierten 2013 ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum.

Wenn Sie mehr über die legendäre Band 'Kiss' sowie über aktuelle Projekte erfahren möchten, dann lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —