Kirsten Dunst und Garrett Hedlund trennen sich nach vier Jahren Beziehung

Kirsten Dunst und Garrett Hedlund sind kein Paar mehr
Garrett Hedlund und Kirsten Dunst © Cover Media

Kirsten Dunst (33) und Garrett Hedlund (31) gehen ab jetzt getrennte Wege.

- Anzeige -

Trennung nach 4 Jahren

Wie das Magazin 'Us Weekly' berichtete, haben die Amerikanerin ('Spiderman') und ihr Kollege ('Pan') ihre Liebe aufgegeben. Vor rund vier Jahren hatten sich die beiden am Set des Films 'On the Road - Unterwegs', in dem auch die Superstars Kristen Stewart (26) und Sam Riley (36) zu sehen waren, kennengelernt.

Erst im März schwärmte Kirsten noch in aller Öffentlichkeit von ihrem Liebsten. Dem britischen Magazin 'InStyle' erklärte sie: "Ich habe das Gefühl, dass jeder von uns ganz gut sein eigenes Ding machen kann, wir aber auch immer wieder gut zusammenfinden. In früheren Beziehungen waren wir stets zu verstrickt - da musste alles gemeinsam gemacht werden. In ihm sehe ich mich gespiegelt, was Sensibilität und Familiensinn angeht. Alles, was ich sagen kann, ist: Das ist meine längste Beziehung bisher, also funktioniert sie."

Zu den möglichen Trennungsgründen ist noch nichts bekannt, die Welt wartet auf ein Statement des früheren Paares. Vielleicht ist aber auch alles nur ein Gerücht und Kirsten und Garrett sind nach wie vor glücklich miteinander? In ihrem jüngsten Interview sprach die Hollywood-Blondine zumindest noch von einer möglichen Hochzeit!

"Ich bin jemand, der heiraten will ...", betonte sie. "Sollte es passieren, wenn ich um die Ende 30 bin, wird es ganz intim - Standesamt, Dinnerparty, feiern mit Freunden. Ich würde es so aufziehen wie meinen 40. Geburtstag."

Bleibt Kirsten Dunst zu wünschen, dass dieser Traum in Erfüllung geht - vielleicht ja wirklich doch mit Garrett Hedlund?

Cover Media

— ANZEIGE —