Kirsten Dunst: Kuss mit Pitt war "widerlich"

Sie durfte das machen, wovon viele Frauen träumen: Brad Pitt küssen. Doch Kirsten Dunst fand den Filmkuss mit dem Schauspieler im Film 'Interview mit einem Vampir' alles andere als schön. "Ich fand es einfach nur widerlich", gestand die 30-Jährige jetzt in einem Interview mit dem New Yorker Magazin 'Bullet'.

- Anzeige -

Dieses Erlebnis soll sie damals so traumatisiert haben, dass sie bis zu ihrem 16. Lebensjahr niemanden mehr geküsst hat.

— ANZEIGE —