Hollywood Blog by Jessica Mazur

"Kinne sind die neuen Brüste": So verrückt ist nur Hollywood

"Kinne sind die neuen Brüste": So verrückt ist nur Hollywood
"Kinne sind die neuen Brüste": So verrückt ist nur Hollywood © Bildquelle: WENN

von Jessica Mazur

Man nennt Los Angeles ja auch 'The Entertainment Capital of the World', also die Welthauptstadt der Unterhaltung. Völlig zu Recht. Und das Beste daran: man muss nicht mal einen Film gucken oder Sehenswürdigkeit besuchen, um in L.A. bestens entertained zu werden. Man muss einfach nur den 'Los Angelitos' lauschen. Denn hier bekommt man fast täglich Sätze vom Kaliber #OnlyinLA zu hören, stets mit hohem Unterhaltungswert. Ein paar Beispiele gefällig? Kein Problem.

- Anzeige -

Letztens war ich zum Beispiel hiken im Runyon Canyon. Während ich den steilen Pfad hinaufmarschierte und eigentlich dachte, ein ganz respektables Tempo drauf zu haben, wurde ich im Laufschritt von einem jungen Pärchen überholt. Die beiden waren so schnell, dass ich von ihrem Gespräch nicht viel mitbekam, aber was ich hörte, hat gereicht. Er zu ihr: "Wusstest du, dass sie bei Trader Joe's jetzt Kale Chips (Grünkohl-Chips) verkaufen?" Sie: "Oh my God, FINALLY. My life is saved." Na, so ein Segen! Keine Ahnung, wie sie vorher ohne leben konnte...

Auch schön: neulich bei Starbucks auf dem Santa Monica Boulevard in West Hollywood. Vor mir stehen zwei junge Frauen vom Typ 'fettfrei/Size Zero'. Sagt die eine zur anderen: "Ich nehme einen Skinny Mocca und du?" Antwortet die andere: "Black coffee. I am trying hard to not have calories in my drinks these days." Jawohl, ausgerottet gehören sie, diese flüssigen Kalorien.

Auch ein ständiges Thema in L.A.: die sozialen Netzwerke. So habe ich vor circa zwei Wochen im Joan's auf der Third Street zum Lunchen auf eine Freundin gewartet. Mir gegenüber saßen zwei junge Frauen, die sich zwar unterhielten, dabei aber nicht ein einziges Mal ihre Handys aus der Hand legten. Irgendwann höre ich die eine sagen: "Hast du gehört, dass soundso und soundso sich verlobt haben?" Daraufhin die andere: "WHAT? Wie können die verlobt sein? They don't even follow each other on Instagram." Herrlich!

Mein akustisches Highlight des letzten Monats erlebte ich aber bei einem BBQ bei Freunden auf dem ich eine alte Bekannte wieder traf, die irgendwie anders aussah. Da man in L.A. ja in der Regel keinen Hehl aus seinen kleineren und größeren Eingriffen macht, erklärte sie mir auch gleich frei heraus, dass ihr Kinn neu war. Sie hatte sich nämlich schon immer ein markanteres Kinn gewünscht. Sie erklärte mir, wie populär Kinn-Eingriffe derzeit in L.A. seien. Und dann sagte sie: "You kow, everybody knows, chins are the new breasts!" Jaha, Kinne sind die neuen Brüste, also mal alle ruckzuck unters Messer. Ein super Satz! Der schafft es ohne Frage in meine persönliche 'L.A.-Top10-Liste'.

Ich werde auf jeden Fall auch weiterhin in L.A. meine Ohren spitzen. Wäre doch zu schade, solche Weisheiten zu verpassen ;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

"Kinne sind die neuen Brüste": So verrückt ist nur Hollywood
© Bild: Jessica Mazur