'King of Queens'-Stars Kevin James und Jerry Stiller sind privat ein Herz und eine Seele

'King of Queens': Kevin James und Jerry Stiller wieder vereint
Jerry Stiller und Kevin James verstehen sich bestens.

'King of Queens'-Stars Kevin James und Jerry Stiller sind ein Herz und eine Seele

In der Sitcom 'King of Queens' geriet Doug Heffernan immer wieder mit seinem Schwiegervater Arthur Spooner aneinander. Privat sind die Schauspieler Kevin James (50) und Jerry Stiller (88) ein Herz und eine Seele – und das auch noch neun Jahre nach dem Ende der Serie, wie ein Foto zeigt, das Kevin James jetzt auf seiner Twitter-Seite veröffentlichte.

- Anzeige -

„So ein toller Mann… Ich liebe ihn über alles“, schreibt er. Und bis auf die schlohweißen Haare, die der Vater von Ben Stiller jetzt auf dem Kopf hat, haben sich die beiden Stars kaum verändert. Jetzt fehlt eigentlich nur noch Leah Remini für eine komplette Reunion der Heffernans.

Kevin James und Jerry Stiller wieder vereint
Kevin James und Jerry Stiller wieder vereint 'King of Queens'-Stars sind ein Herz und eine Seele 00:00:55
00:00 | 00:00:55

Fans, die jetzt auf ein 'King of Queens'-Comeback gehofft haben, werden leider enttäuscht. Kevin James soll aber an einer neuen Serie arbeiten, die 'King of Queens' sehr ähnelt. Wie 'Deadline.com' berichtet, spielt James darin einen pensionierten Polizisten, der mehr Zeit mit seiner Frau und seinen drei Kindern verbringen möchte. Es stellt sich aber schnell heraus, dass das Familienleben noch viel härter ist, als sein Polizei-Job es jemals war. Die Show soll Ende des Jahres mit 13 Folgen bei CBS laufen.

— ANZEIGE —