Kinderstar Jaimee Foxworth aus 'Alle unter einem Dach' drehte Pornos

Jaimee Foxworth zusammen mit der Crew von 'Alle unter einem Dach'.
Ein Bild aus glücklichen Tagen: Jaimee Foxworth als Judy Winslow (hier unten mit der Schleife im Haar) mit der 'Alle unter einem Dach'-Crew. © WENN.com, PF1

Jaimee Foxworth: Der tiefe Fall eines gefeierten Kinderstars

In den 1980er Jahren spielte Jaimee Foxworth (35) in der US-amerikanischen Kultserie ˈAlle unter einem Dachˈ mit. Mit ihrer Darstellung des kleinen Nachbarsmädchen Judy Winslow eroberte sie die Herzen der Zuschauer. Im Jahre 1991 befand sich die Schauspielerin auf dem Höhepunkt ihrer Karriere: Für ihre Serienrolle erhielt sie eine Nominierung für den begehrten Young Artist Award. Die Zukunft von Jaime Foxworth schien vielversprechend. Doch dann geriet der US-Star in eine Abwärtspirale: Ihre ‚Alle unter einem Dach‘-Rolle wurde nach vier Staffeln aus dem Skript herausgeschrieben. Ohne große Erklärungen. Danach gelang es Jaimee Foxworth nicht, an ihre schauspielerischen Erfolge anzuknüpfen. Stattdessen landete sie wegen ihrer Alkohol- und Tablettensucht immer wieder in den Klatschspalten. Doch wussten Sie auch, dass der Kinderstar aus Verzweiflung Pornos gedreht hat?

- Anzeige -

Nachdem für Jaimee Foxworth im Jahre 1993 die letzte Klappe in ‚Alle unter einem Dach‘ gefallen war, versuchte sie sich als Musikerin. Doch der erhoffte Erfolg blieb aus.

Mit 19 Jahren stand der einstige Kinderstar dann vor einem riesigen Scherbenhaufen: Die Bankkonten waren völlig leer, kein Job in Sicht und die Verzweiflung groß. Um über die Runden zu kommen, arbeitete Jaimee Foxworth wieder vor der Kamera. Allerdings trat sie nicht in schillernden Hollywood-Blockbustern, sondern in Porno-Filmen auf. Unter dem Pseudonym ˈCraveˈ und ˈMonetˈ drehte Jaimee Foxworth zwischen 2000 und 2009 mehrere Luststreifen.

Jaimee Foxworth: "In der Vergangenheit habe ich viele Schmerzen erdulden müssen".

Jaimee Foxworth aus 'Alle unter einem Dach'.
Jaimee Foxworth im Jahre 2008 auf einer Filmpremiere. © Rachel Worth / WENN, RW3

Als Jaimee Foxworth 2008 erfuhr, dass sie von ihrem Langzeit-Freund Michael Shaw ein Kind erwartet, trat sie auf die Notbremse. Sie entschied sich in der Reality-Show ˈCelebrity Rehabˈ einen öffentlichen Alkohol- und Drogenentzug zu machen und ihre Porno-Karriere an den Nagel zu hängen. Die Schwangerschaft stellte einen Wendepunkt im Leben von Jaimee Foxworth dar. Das betonte der schwangere Serienstar auch im Gespräch mit dem ˈPeopleˈ-Magazin: „Das Clean sein hat mir die Augen zu einer ganz neuen Welt eröffnet. In der Vergangenheit habe ich viele Schmerzen erdulden müssen, und ich konnte mir bis vor Kurzem nicht vorstellen, ein Kind zu bekommen. Doch jetzt blicke ich nach vorne und freue mich auf die gemeinsame Zeit mit meinem Kind."

Nach der Geburt ihres kleinen Sohnes im Mai 2009 gelang es Jaimee Foxworth, clean zu bleiben. Und das, obwohl der Ex-Kinderstar nur wenige Monate später ein großes Problem stemmen musste. So beantragte Jaimee Foxworth gegen den Kindsvater eine einstweilige Verfügung wegen körperlicher und verbaler Gewalt. Im Interview mit der Talkshow-Größe Oprah Winfrey erklärte Jaime Foxworth 2014 aber dann, dass sie sich mit dem Vater ihres Sohnes wieder versöhnt habe: "Jede Frau erlebt mit ihrem Ehemann oder Freund schwere Situationen. Meine war nur dadurch ungewöhnlicher, das sie sich in den Medien abspielte".

Heute hat sich der einstige Kinderstar völlig aus dem Showbusiness zurückgezogen und kümmert nur noch um seine Familie.

— ANZEIGE —