Kinder kochen für die Queen

Was kommt zum 60. Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. (85) auf den Tisch? Die Entscheidung liegt in den Händen britischer Schulkinder. Schwiegertochter Camilla (64) eröffnete am Mittwoch einen Wettbewerb, bei dem Schulen im ganzen Land Gerichte für die Queen kreieren und kochen. Wer den königlichen Geschmack am besten trifft, dessen Kreation wird der Queen und Camilla bei einem Mittagessen während der Feierlichkeiten im Juni tatsächlich aufgetischt.

- Anzeige -

Vier Schulen können gewinnen. Ihre Ideen werden von Hofkoch Mark Flanagan in kleine Häppchen verwandelt, die die Kinder dann beim Empfang selbst servieren sollen. Vorgabe ist, möglichst viel typisch Britisches zu verwenden, zum Beispiel Produkte oder Traditionsrezepte aus der Region. Mit der Idee wolle Camilla, Ehefrau von Thronfolger Prinz Charles (63), der Queen ein besonderes Geschenk machen, hieß es von den Organisatoren British Food Fortnight.

Die Messlatte liegt hoch: Zur Krönung der Queen 1953 war eigens das kalte Geflügel-Mayonnaise-Curry 'Coronation Chicken' erfunden worden. Mittlerweile ist es fester Bestandteil im Speiseplan des Landes.

— ANZEIGE —