Kimye wieder auf Baby-Namenssuche: Twitter ist für "South West"

Kimye wieder auf Baby-Namenssuche: Twitter ist für "South West"
Kim Kardashian und Kanye West erwarten ihr zweites Kind © Amy Sussman/Invision/AP

Es war abzusehen: Kaum gaben Reality-TV-Star Kim Kardashian (34) und ihr Mann Kanye West (37, "Only One") bekannt, dass sie endlich ihr zweites Kind erwarten, explodiert Twitter förmlich mit Witzen über den möglichen Namen des oder der Kleinen - zu gut ist schließlich die Vorlage, die Kimye selbst mit "North West", dem Namen ihres ersten Töchterchens (1), geliefert hatten. Aber eigentlich ist es in erster Linie ein einzelner Witz, der prompt weltweit in die Top 10 der Twitter-Trends schoss: Baby Nummer zwei müsse natürlich "South West" heißen, scherzen viele User.

- Anzeige -

Witz wird Top-10-Trend

Manche verweisen dabei auf die US-Fluggesellschaft Southwest Airlines - "Ihr wisst, dass Kim es für die Freiflüge tun würde", meint etwa ein User. Andere bevorzugen die Abwandlung "South by South West", nach einem populären US-Festival. Hin und wieder werden auch die etwas absurderen Kombinationen "East West" und "West West" ins Spiel gebracht. Und einige Twitterer rechnen offenbar mit einem recht temperamentvollen Baby: Sie wünschen sich "Wild West" als Namen. Bleibt zu hoffen, dass Kim und Kanye sich nicht wirklich vom Internet inspirieren lassen.

— ANZEIGE —