Kimye: Weihnachten ohne die Kardashians?

Kanye West und Kim Kardashian
Kanye West und Kim Kardashian © coverme.com

Kim Kardashian (33) will Weihnachten nur mit ihrem Verlobten, Rapper Kanye West (36), und der gemeinsamen Tochter North verbringen.

- Anzeige -

Das gibt Ärger!

Die Familie der Reality-TV-Darstellerin ('Keeping up with The Kardashians') fühlt sich Berichten zufolge "hintergangen", weil Kim das Fest der Liebe ohne sie feiern möchte. Statt sich mit ihrer Mutter Kris Jenner (58) und ihren zahlreichen Geschwistern zu umgeben, wird Kardashian wohl mit ihrer Kleinfamilie nach Hawaii reisen. 

Ein Nahestehender des Promi-Clans enthüllt gegenüber dem britischen 'Star'-Magazin: "Kims Familie - vor allem ihre Mutter Kris und ihre Schwester Khloé - fühlen sich hintergangen, da Kim für die Feiertage ihre Familie im Stich lässt."

Jenner kündigte unlängst nach 22 Ehejahren die Trennung von ihrem Mann Bruce Jenner (64) an. Und auch in der Ehe von Khloé Kardashian (29) und dem Basketballstar Lamar Odom (34) kriselt es angeblich - weshalb es die Brünette besonders verletzt, ohne ihre ältere Schwester feiern zu müssen. "Sie haben eine schwere Zeit hinter sich", erklärte der Insider. "Kris hat sich von Bruce getrennt und Khloé hat Probleme mit ihrem Mann Lamar. Kris findet, dass sie als Familie zusammenhalten sollten. Außerdem möchte sie Norths erstes Weihnachten nicht verpassen."

Der Vater des im Juni geborenen Mädchens scheint jedoch fest entschlossen zu sein, Weihnachten nur mit seiner Zukünftigen und dem gemeinsamen Nachwuchs zu verbringen. "Kanye hat Kim gesagt, dass er Erinnerungen mit seiner Familie schaffen will - und für ihn zählen nur Kim und North dazu. Kim sitzt allerdings zwischen den Stühlen."

Ob Kim Kardashian und Kanye West die festlichen Tage tatsächlich auf Hawaii verleben werden, bleibt also abzuwarten.

© Cover Media

— ANZEIGE —