Kim und Kanye: Wehe, ihr lasst euch scheiden!

Kim Kardashian und Kanye West
Kim Kardashian und Kanye West © Cover Media

Kris Jenner (59) will mit allen Mitteln verhindern, dass sich Kim Kardashian (34) und Kanye West (37) scheiden lassen.

- Anzeige -

Kris hat große Angst

Ganz so abwegig ist der Gedanke der Reality-TV-Grazie ('Keeping Up with the Kardashians') gar nicht, schließlich war ihr berühmtes Töchterlein ('Kourtney and Kim Take Miami') bereits zwei mal verheiratet, bevor sie dem Rap-Superstar ('Mercy') das Ja-Wort gab. Als Kim 20 Jahre jung war, heiratete sie den Songwriter Damon Thomas. 2011 ehelichte sie den NBA-Star Kris Humphries (29), jedoch hielt die Ehe nur 72 Tage und wurde vergangenes Jahr offiziell geschieden.

Nun ist Kims Mutter und Managerin - auch Momager genannt - ganz wachsam: Sie warnte ihre Tochter bereits davor, dass eine weitere Scheidung dem Karriere-Aus gleichkommen würde.

Es wurde diese Woche von 'Radar Online' behauptet, dass Kim und Kanye sich schon jetzt dauernd streiten würden - dabei sind die beiden erst sechs Monate Mann und Frau. Mitgefühl kommt von Kris allerdings keines. "Kim sagte ihrer Mutter, dass sie und Kanye sich streiten und Kris erwiderte, dass sie es besser in Ordnung bringen sollte, weil ihre Karriere keine weitere Scheidung überleben würde", sagte ein Insider der Publikation am Montag [24. November]. "Es war irgendwie eine Drohung. Kims Karriere ist jetzt obenauf und Kris will nicht, dass sie es versaut."

Angeblich hat das Superstar-Paar Kontroll-Probleme innerhalb der Familie, schließlich wollen Kris und Kanye beide ein Stück vom Kuchen. Das soll für ein Zerwürfnis zwischen dem Musiker und seiner Schwiegermutter gesorgt haben. "Kanye wollte Kims Karriere mehr übernehmen, als sie geheiratet haben, und fing an, das zu tun, aber Kris erlaubte ihm nicht, 100 Prozent Kontrolle zu haben", führte der Insider aus. Schließlich sei das ihr Metier. "Sie möchte die Kontrolle haben - genau wie er - weil er sich selbst als Visionär sieht und das Gefühl hat, dass er die Dinge anders angehen kann als Kris."

Am 24. Mai diesen Jahres gaben sich Kim und Kanye das Ja-Wort in Florenz. Zusammen erziehen sie ihre Tochter North West, die 17 Monate alt ist. Doch ständig gibt es Ärger im Familien-Paradies. "Kanye und Kris sind nicht völlig einer Meinung."

'In Touch Weekly' behauptete auch, dass es oft Streit geben würde. "Kim und Kanye streiten sich mehr denn je. Kim hat das Gefühl, als ob ihre Beziehung mehr eine Geschäftsbeziehung als eine echte Ehe ist. Alles was sie tun, ist, über das Geschäft zu reden, wann auch immer sie zusammen sind und das stresst Kim sehr."

Cover Media

— ANZEIGE —