Kim und Kanye: Noch diese Woche Mann und Frau

Kanye West und Kim Kardashian
Kanye West und Kim Kardashian © Cover Media

Kim Kardashian (33) und Kanye West (36) heiraten angeblich noch diese Woche.

- Anzeige -

Erste Trauung soll bevorstehen

Das Reality-Starlet ('Keeping Up with the Kardashians') und der Rapper ('Stronger') sind seit Kims Geburtstag im Oktober verlobt und wollen eigentlich am 24. Mai in Paris heiraten. 'TMZ' hat allerdings erfahren, dass es vorab eine Zeremonie geben wird. Laut der Internetseite ließen sich die zwei Turteltauben eine "vertrauliche" Heiratslizenz ausstellen, um einen Medienrummel zu vermeiden. "Unsere Quellen erzählten uns, dass Kim und Kanye mit einer vertraulichen Heiratslizenz nicht öffentlich zu einem Standesamt gehen müssen, um zu heiraten. Statt dessen wird ein Beamter des Standesamts zu ihnen kommen und die Zeremonie privat in ihrem Zuhause vornehmen", heißt es auf dem Promi-Blog.

Bislang hieß es, das Star-Paar wolle in Paris heiraten, aber 'Radar Online' berichtet, dass es nun so aussieht, als würde die Sause doch in Los Angeles steigen.

Eine kleine Feier stünde in krassem Gegensatz zu Kims letzter Hochzeit. Sie heiratete 2010 den Basketballer Kris Humphries in einer Feier, die ausschweifender kaum hätte sein können. Der Ehe tat das nicht gut: Nach 72 Tagen trennte sich das It-Girl. Ihre erste Ehe mit Damon Thomas hielt immerhin vier Jahre: Mit ihm war sie von 2000 bis 2004 verheiratet. Für Kanye West wird die Ehe mit Kim Kardashian der erste Versuch sein.

Cover Media

— ANZEIGE —