Kim Kardashians Diätplan: Das kommt bei ihr auf den Teller

Kim Kardashian mega sexy im Mexiko-Urlaub.
Sexy und topfit! Kim Kardashian genießt ihren Urlaub in Mexiko.

Kim Kardashian und ihr eiserner Diätplan

Wer Kim Kardashian derzeit im Urlaub in Mexiko erlebt, der kann kaum glauben, dass ihr Sohnemann Saint West im Dezember 2015 zur Welt kam. Seitdem hat Kim Kardashian nämlich stolze 30 Kilo abgenommen. Doch wie hat die 35-Jährige das überhaupt geschafft?

- Anzeige -

Wie das 'People'-Magazin enthüllt hat, hält sich Kim seit der Geburt ihres zweiten Kindes ganz streng an die Atkins-Diät und nimmt täglich maximal 1.800 Kalorien zu sich. Kohlenhydrathaltige Lebensmittel wie Brot, Kartoffeln, Nudeln, Reis, Süßigkeiten oder sogar Obst und Gemüse sind für den Reality-Star also tabu. Besonders wichtig ist vor allem die Aufnahme von Flüssigkeit, mindestens zwei Liter sollen es täglich sein. Ansonsten kann sie essen, wonach ihr ist.

Und so sieht ein Tag auf dem Teller von Kim Kardashian dann aus:

Frühstück:

- Rührei mit Truthahnwürstchen und geräuchertem Gouda sowie eine kleine Portion griechischem Joghurt mit frischen Blaubeeren

Snack:

- Schoko- oder Nussriegel

Mittagessen:

- gegrilltes Limonenhühnchen mit Spinatsalat und Feta-Ranch-Dressing

Snack:

- Eine Karotte und vier Teelöffel Humus

Abendessen:

- Zitronen-Thymian-Heilbutt mit sautierten grünen Bohnen

Ein solcher Tag umfasst für Kim dann rund 1.500 Kalorien. Dass sie in den paar Monaten dann aber ganze 30 Kilo abgenommen hat, verdankt sie sicher auch einem strammen Sportprogramm und ihrer eisernen Disziplin. Schon um sechs Uhr morgens, bevor ihre Kids North (2) und Saint überhaupt aufstehen, treibt sie eine Runde Sport. Hut ab!

Wer so eisern und diszipliniert für den Erfolg kämpft, der kann es sich dann auch so gut gehen lassen, wie Kim es derzeit in Mexiko tut - den ein oder anderen Cheat-Day inklusive.

— ANZEIGE —