Kim Kardashian und Kanye West: Ihre Villa wurde mit Graffitis verschandelt

Verlierer des Tages
Kim Kardashian und Kanye West sorgen immer wieder für skurrile Nachrichten © ddp images/Abaca USA

Die hauseigene Security und die Nachbarn schlugen Alarm: An der Fassade von Kim Kardashians (35) und Kanye Wests (38, Only One) Villa prangen zwei übergroße Graffitis. Das berichten übereinstimmend US-amerikanische Medien. Haben sich da etwa Randalierer breit gemacht und den beiden Superstars einen Streich gespielt? Noch ist allerdings nicht ganz klar, von wem die Kunstwerke stammen und ob hier wirklich Vandalen am Werk waren.

- Anzeige -

Villa von "Kimye" verschandelt

Eines ist hingegen jedoch sicher: Bereits am kommenden Freitag wird das Haus laut "TMZ" neu verputzt und somit sind die Graffitis nur von kurzer Dauer. Auch deswegen machen sich derweil Gerüchte breit, nachdem die beiden selbst dafür verantwortlich waren. Der Inhalt der Schmierereien deutet zumindest darauf hin: "I love Kim" und "I love Kanye" ist dort in großen Buchstaben zu lesen.

spot on news

— ANZEIGE —