Kim Kardashian: Stößt Khloé sie vom Thron?

Kim Kardashian
Kim Kardashian © Cover Media

Kim Kardashian (33) soll ein Bikini-Selfie gepostet haben, um die Aufmerksamkeit von ihrer Schwester Khloé wieder zurück auf sich zu lenken.

- Anzeige -

Neidisch auf die Schwester

Der Reality-TV-Star ('Keeping Up with the Kardashians') steckt momentan mitten in den Vorbereitungen zu ihrer Hochzeit mit dem Rapper Kanye West (36, 'Stronger'). Während eines Trips nach Miami trat Kim Kardashian vor Kurzem auf den Balkon des Versace-Anwesens, um die Fans zu begrüßen. Diese riefen daraufhin aber den Namen ihrer Schwester Khloé (29), bis diese ihnen zuwinkte. Später postete Kim einen Schnappschuss von sich, auf dem sie einen Bikini ihrer Halbschwester Kylie Jenner (16) trug. "Kim ist daran gewöhnt, dass sie die Kardashian-Schwester ist, die jeder kennt und bewundert, deshalb hat sie das Gefühl, dass Khloé sie vom Thron stößt. Es half auch nicht, dass die Menge in Miami anscheinend nur nach Khloé verlangte und nicht nach Kim. Das Selfie, dass Kim in Kylies Bikini machte, war ein klassischer Schritt, um die Aufmerksamkeit wieder auf sich und ihren Körper zu lenken", berichtete ein Insider dem britischen 'Star'-Magazin.

Die kurvenreiche Schönheit ist oft die Quelle positiver wie auch negativer Schlagzeilen und wurde für ihre Outfits während ihrer Schwangerschaft kritisiert. Auch ihre Schwester Khloé sorgte für Aufsehen mit ihrer Figur, seit sie abgenommen hat und einen trainierten Körper zeigt. Außerdem hatte sie in letzter Zeit neben ihrer Design-Arbeit mit ihren Schwestern ebenfalls einige Solo-Projekte am Laufen. So trat Khloé Kardashian auch in der US-amerikanischen Castingshow 'The X Factor' im vergangenen Jahr auf, wo sie mit ihrer witzigen Persönlichkeit gut bei den Zuschauern ankam.

Cover Media

— ANZEIGE —