Kim Kardashian schießt in vier Tagen rund 6.000 Selfies

Kim Kardashian Twitter
Kim Kardashian Twitter

Kardashian und der Narzissmus

- Anzeige -

Weltweit ist Kim Kardashian (35) als Selfie- und Social-Media-Queen bekannt. Nicht umsonst hat sie bereits vor über einem Jahr einen Selfie-Bildband mit dem passenden Titel "Selfish" ("Selbstsüchtig") veröffentlicht. In ihrem vergangenen Mexiko-Urlaub hat sie es aber eindeutig übertrieben.

In nur vier Tagen hat Kim 6.000 Fotos von sich selbst geschossen, wie sie in der App ihrer Schwester Kendall (20) stolz verkündete. Das berichtet das US-Magazin "Us Weekly". Damit kommt Kim auf einen Tagesschnitt von 1.500 Selfies. Dadurch blieben ihr neben anderen Photoshootings zudem noch ganze vier Stunden, um mit ihren Kindern am Strand zu spielen, wie sie selbst erklärt. Vielleicht sollte sie einfach mal etwas mehr spielen und etwas weniger knipsen.

spot on news

— ANZEIGE —