Kim Kardashian schickt Freunden falsche Babyfotos

Das erste Foto von Kim Kardashian und Kanye Wests Tochter North ist mehrere hunderttausend Dollar wert. Das wissen auch die stolzen Eltern. Um zu verhindern, dass Fotos ihrer Kleinen ungewollt an die Öffentlichkeit geraten, sollen die beiden 'TMZ.com' zufolge deshalb Fotos eines falschen Babys an einige Leute in ihrem Freundeskreis verschickt haben.

- Anzeige -

Auf diese Weise wollten Kim und Kanye testen, ob sie diesen Freunden vertrauen können. Das Ergebnis: Es dauerte nur wenige Stunden bis das angeblich erste Foto von Baby North im Internet auftauchte.

Bis es aber echte Fotos der kleinen North gibt, müssen sich die Fans noch etwas gedulden. Es wird gemunkelt, dass Kims Mutter Kris Jenner das erste Foto von North in ihrer neuen US-Talkshow zeigen wird, die am 15. Juli im amerikanischen Fernsehen startet.

— ANZEIGE —