Kim Kardashian ohne Make-up auf dem "Vogue"-Cover

Kim Kardashian ohne Make-up auf dem "Vogue"-Cover
So geht natürlich: Kim Kardashian auf dem Cover der spanischen "Vogue" © Vogue/Theo Wenner

Ist sie das wirklich? Ja, das ist Kim Kardashian (34, "Selfish") in ihrer reinsten Form. Diesmal mit Klamotten, aber dafür ohne Make-up, Rouge und Co. Für die spanische Ausgabe der "Vogue" zieht sie quasi im Gesicht blank. Das Ergebnis ist beeindruckend. Bei diesem Anblick sei die Frage erlaubt, warum Kim nicht öfter auf Schminke verzichtet. Schließlich strahlt die Frau von Rapper Kanye West (38) mit ihrem natürlichen Look eigentlich noch viel mehr. Selbst ihr Brilliantring an der rechten Hand kann von ihrer gottgegebenen Schönheit nicht ablenken.

- Anzeige -

Natürliche Schönheit

Die 34-Jährige selbst scheint von dem Ergebnis des Foto-Shootings auch mehr als begeistert. Auf Twitter teilte sie das Cover voller Stolz und schrieb dazu: "Das spanische Vogue-Cover! Wir haben das komplette Shooting ohne Make-up gemacht! Ich kann es kaum erwarten, bis ihr es endlich auch sehen könnt!" In Szene gesetzt wurde Kim Kardashian übrigens vom jungen Fotografen Theo Wenner (Jahrgang 1986). Er ist der Sohn von Jann Wenner, dem Mitbegründer der weltbekannten Musik-Zeitschrift "Rolling Stone".

spot on news

— ANZEIGE —