Kim Kardashian: North spielt die Hauptrolle

Kim Kardashian
Kim Kardashian © Cover Media

Kim Kardashian (33) gelingt es, trotz anstrengender Hochzeitsvorbereitungen viel Zeit mit ihrer Tochter North zu verbringen.

- Anzeige -

Bei den Hochzeitsvorbereitungen

Die Reality-TV-Schönheit ('Keeping Up with the Kardashians') befindet sich aktuell in Paris und gibt angeblich am 24. Mai ihrem Rapper-Verlobten Kanye West (36, 'Stronger') das Ja-Wort. Eigentlich will sie letzte Erledigungen hinter sich bringen, aber ihre Tochter möchte sie dabei nicht aus den Augen lassen, wie 'E! News' von einem Insider erfahren hat, der die kurvige Amerikanerin beim Kleiderkauf beobachtete: "Kim ging wirklich fürsorglich mit North um, die die Kleider anstarrte und ganz klar schon eine Mini-Fashionista ist!"

Das Mutter-Tochter-Gespann wurde im Givenchy-Shop gesehen und traf sich anschließend mit der Kardashian-Familie zum Mittagessen. Am Dienstagmorgen sollen auch die Halbschwestern des Starlets, Kendall (18) und Kylie (16) Jenner, in Paris gelandet sein. Das Familienoberhaupt Kris Jenner (58) veröffentlichte auf Instagram ein paar Schnappschüsse, die ihre Ankunft in Paris dokumentierten.

Das Brautpaar wurde in der französischen Hauptstadt schon bei einem Prä-Hochzeits-Workout gesehen.

Berichten zufolge soll die eigentliche Zeremonie in Florenz stattfinden, in Paris soll es vor dem großen Tag ein ausschweifendes Dinner geben. Ganz sicher ist der Plan aber noch nicht: Wie 'Radar Online' berichtet, könnte der Fluglotsenstreik in Frankreich alles ins Wanken bringen - dann würden die gesamten Feierlichkeiten doch in der Stadt der Liebe stattfinden.

Kanye West und Kim Kardashian selbst äußerten sich noch nicht zu den Gerüchten - sie kümmern sich lieber um sich und um ihr Baby.

Cover Media

— ANZEIGE —