Kim Kardashian, Miley Cyrus und Co: Die Diäten der Stars

Kim Kardashian, Miley Cyrus und Co: Die Diäten der Stars
Schlanke Stars: Die Diät-Geheimnisse der Promis

Spieglein, Spieglein an der Wand, welche ist die skurrilste Promi-Diät im ganzen Land?

20 Kilo in schlappen sechs Monaten. So viel will Reality-TV-Sternchen Kim Kardashian nach der Geburt ihrer Tochter North im vergangenen Juni 2013 tatsächlich abgespeckt haben. Den Beweis lieferte die 33-Jährige jetzt via Instagram. Ganz stolz präsentiert die hübsche Brünette ihren erschlankten Körper im sexy bauchfreien Sport-Dress - inklusive dem freien Blick auf ihr kleines Sixpack. Auch wenn ihr neuester Selfie schon ein wenig angeberisch ist - zum neidisch werden ist es trotzdem.

Mit welcher Methode sie den Babypfunden den Kampf angesagt hat und welche Tricks sie nutzt, um SO auszusehen? Das hat die Neu-Mama nun auch verraten. Wenig überraschend setzt sie auf die in Hollywood allseits beliebte Atkins-Diät.

Die Atkins-Diät ist im Gegensatz zu den Methoden, die sich einige Sternchen in Hollywood 'antun', noch ziemlich traditionell. Bekanntlich schrecken die Promis vor so gut wie gar nichts zurück, wenn es darum geht, die paar wenigen überschüssigen Pfunde möglichst schnell purzeln zu lassen. Teilweise sogar recht kurios anmutende Diäten kommen da ans Tageslicht.

Heidi Klum verliert ihre Feiertagspfunde zum Beispiel gerade mit 'The Master Cleanse', einer Art Heilfasten-Kur. Keine feste Nahrung - stattdessen gibt's nur Tee und Zitronensaft mit Ahornsirup und Cayennepfeffer. Das Ziel: Die Kur soll den Körper entgiften. Fast täglich dokumentiert sie ihre Fortschritte im Internet.

Ebenfalls sehr radikal ist Beyoncés Ausflug in das vegane Leben. 30 Tage lang haben sie und ihr Mann Jay-Z auf alle tierischen Produkte verzichtet. Eigentlich ganz schön hart, nicht aber für die Sängerin, die in den vergangenen Jahren schon häufiger mit ihren knallharten Diäten auf sich aufmerksam machte. Trotzdem wünscht sie sich, es manchmal leichter zu haben: "Man möchte diese ganzen Frauen umbringen, die essen können, was sie wollen und angeblich nicht zunehmen. Auf mich trifft das leider nicht zu", erzählt sie RTL.

Auch Sängerin Miley Cyrus hält sich an einen strengen Ernährungsplan. In ihrem Fall allerdings eher unfreiwillig: Wegen einer Allergie ernährt sie sich glutenfrei, das heißt sie isst unter anderem kein Brot und keine Schokolade.

Aber es geht noch viel härter: Anhänger des Frutarismus essen weder Fleisch, noch Fisch und - jetzt kommt's - keine pflanzlichen Lebensmittel, die zur Beschädigung der Pflanze führen könnten. Viel bleibt da nicht mehr auf der Speisekarte übrig. SO soll sich tatsächlich Jennifer Aniston schon seit Jahren ernähren - und es scheint sich zu lohnen, wie sie uns erst vor kurzem im Kinostreifen 'Wir sind die Millers' vor Augen führte. Das ist aber noch lange nicht ihr einziges Beauty-Geheimnis: "Ich jogge, ich mache Yoga und Pilates, außerdem esse ich mehrere kleine Mahlzeiten am Tag“, so Aniston.

Spaßig klingen viele dieser Diäten leider so gar nicht. Aber, wer schön sein will, der muss bekanntlich leiden. Und schließlich verdienen die Stars mit ihrem hübschen Körper auch nicht gerade wenig Geld. Vielleicht eine kleine Entschädigung für die skurrilen Verzichte.

Bildquelle: Instagram

— ANZEIGE —