Kim Kardashian: Knöllchen nach Paparazzi-Flucht

TV-Sternchen Kim Kardashian hat sich auf der Flucht vor Paparazzi einen Strafzettel für zu schnelles Fahren eingehandelt. Nach Mitteilung der kalifornischen Autobahnpolizei wurde die 33-Jährige auf einer Stadtautobahn in Los Angeles von Beamten gestoppt, meldet 'E!News'. Mehrere Fotografen hätten ihren Luxuswagen verfolgt.

Auch Kardashians Verlobter, Rapper Kanye West (36), hatte schon schlagzeilenträchtige Zusammenstöße mit Fotografen.

— ANZEIGE —