Kim Kardashian: Karriere als Popstar?

Kim Kardashian
Kim Kardashian © Cover Media

Kim Kardashian (33) feilt an ihrer Musikkarriere.

- Anzeige -

Jetzt will sie singen

Als ob die Fernsehbildschirme noch nicht genug wären, will die Reality-TV-Darstellerin ('Kourtney and Kim Take New York') auch noch als Popstar erfolgreich werden. Für dieses Unterfangen hat sie laut dem britischen 'Heat'-Magazin den One-Direction-Sänger Harry Styles (20, 'What Makes You Beautiful') - den angeblichen Freund ihrer Halbschwester Kendall Jenner (18) - zu Rate gezogen, da dieser Verbindungen zu Musikmogul Simon Cowell (54) hat. Und auch ein Gesangslehrer soll Kardashian helfen, ihren Traum zu verwirklichen. Ein Nahestehender enthüllte dazu: "Kim nimmt seit Sommer letzten Jahres Gesangsunterricht und jetzt will sie sich bei den Labels vorstellen, um einen Plattenvertrag an Land zu ziehen. Sie will unbedingt von Simon unter Vertrag genommen werden."

Cowell lässt sich offenbar aber nur schwer beeindrucken. Der Publikation zufolge will er sich noch nicht mal mit der TV-Ikone treffen und soll Styles außerdem geraten haben, sich von ihr fernzuhalten.

Sollte es mit dem britischen Musikproduzenten nicht klappen, so kann sich die Brünette ja noch an ihren Verlobten, Rapper Kanye West (36, 'Love Lockdown'), wenden. Mit diesem hat sie bereits ein gemeinsames Projekt am Start: die gemeinsame Tochter North, die im Juni letzten Jahres das Licht der Welt erblickte. West glaubt allerdings, dass sich seine Zukünftige besser als Modedesignerin macht. "Kims Traum ist es, dass sie die nächste Beyoncé wird und Kanye der neue Jay-Z. Aber Kanye rät ihr, bei dem zu bleiben, was sie am besten kann", so der Insider aus dem Umfeld von Kim Kardashian.

© Cover Media

— ANZEIGE —