Kim Kardashian: Hat sie North West die Augenbrauen gewachst?

Shitstorm gegen Kim Kardashian: Hat sie North West die Augenbrauen gewachst?
Ein Schnappschuss der kleinen North West bei Instagram sorgt für Empörung.

Ein Schnappschuss ihrer Tochter sorgt für Furore

Sie wollte ihren Fans mit einem niedlichen Schnappschuss von ihrer Tochter bei Instagram den Tag versüßen, doch das ging jetzt für Kim Kardashian leider so richtig in die Hose. Die löste mit ihrem Bildchen von der kleinen North West nämlich regelrecht einen Shitstorm gegen sich aus.

Nori strahlt mit ihren süßen Schoko-Augen in die Kamera und kuschelt sich quietschvergnügt in die Kamera. Ein ganz normales, süßes Babyfoto, oder? Nicht für viele User, denn die Kommentare sind nicht durchwegs positiv. Im Gegenteil sogar! Vor allem an einer Tatsache scheinen sich einige Fans mächtig zu stören: ihren Augenbrauen. Die spekulieren nämlich, dass der Reality-Star seiner Tochter ein paar kleine Härchen gezupft oder gar gewachst hat, um sie in Form zu bringen.

Diese sollen vor wenigen Wochen noch wesentlich buschiger gewesen und sogar zu einem dünnen Balken zusammengewachsen sein. Doch davon fehlt jetzt jede Spur. Hat Kim tatsächlich an den Augenbrauen ihrer Tochter etwas nachgeholfen, um sie für das Foto aufzuhübschen? Und viel schlimmer: Hat sie dafür die nicht ganz schmerzfreien Prozedur in Kauf genommen?

Die 33-Jährige lässt die bösen Vorwürfe nicht auf sich sitzen und findet klare Worte. Wie 'Mirror' berichtet, schrieb sie nun auf Twitter: "Es ist krank, dass Menschen mir unterstellen, ich würde die Augenbrauen meiner Tochter wachsen. Sie sind dick, natürlich und fantastisch."

Was auch immer an den Gerüchten dran ist, fest steht: Hätte Kim geahnt, welchen Shitstorm sie mit dem unschuldigen Schnappschuss auslöst, dann hätte sie sich sicherlich zweimal überlegt, ob sie ein Bildchen postet oder nicht. Klar ist auch, dass Mama Kim in Zukunft sicherlich vorsichtiger bei der Bildauswahl sein wird.

Bildquelle: Instagram / Splash

— ANZEIGE —