Kim Kardashian: Ein Baby soll ihr Image aufpolieren

Mit ihrer Blitzscheidung nach nur 72 Tagen Ehe hat sich Kim Kardashian in Hollywood wenig Freunde gemacht. Um ihr Image wieder aufzupolieren, will der Reality Star jetzt angeblich ein Baby adoptieren. Ein Bekannter von Kim erklärte gegenüber der amerikanischen 'In Touch': "Sie will in Haiti ein Baby adoptieren und zwar so schnell wie möglich."

- Anzeige -

Während eines Charity-Trips nach Hawaii Mitte Dezember besuchte Kim bereits ein Waisenhaus mit ihrer Mutter Kris. "Sie erzählt ihren Freunden, dass sie adoptieren will, weil sie geschockt ist von den Lebensumständen in Haiti", so der Insider weiter. „Doch es ist ziemlich offensichtlich, dass sie das nur macht, um ihr Image zu verbessern."

Dem Insider zufolge keine gute Idee, denn schon als Tante scheint Kim ungeeignet. Der Bekannte weiß nämlich: "Kim behandelt Kourtneys Sohn Mason wie ein Accessoire, nicht wie ein Baby. Sie spielt mit ihm nur, wenn sie für Fotos posiert, ansonsten ist sie viel zu sehr mit SMS schreiben beschäftigt, um sich um ihn zu kümmern."

— ANZEIGE —