Kim Kardashian: Eifersüchtig auf Kanyes Schützling

Kim Kardashian
Kim Kardashian © Cover Media

Kim Kardashian (33) ist Berichten zufolge ein wenig gereizt, dass Kanye West (36) so viel Zeit mit Pia Mia (17) verbringt.

- Anzeige -

Die "nächste Rihanna"

Die Realtyschönheit ('Keeping Up with the Kardashians') kann es nicht gut haben, dass ihr Verlobter seinen Schützling in viele Dinge involviert. Der Rapper ('Bound 2') produziert gerade Songs des Jungtalents, lässt sich aber von dem Teenager in anderen Dingen beraten - was seine Liebste nicht so toll findet. "Kanye denkt, dass Pia jung, frisch und hip ist - genau sein Publikum", steckte ein Insider 'Radar Online'. "Er holt sich bei vielen Dingen ihren Rat, auch bei seiner APX-Kollektion. Das Kreativ-Team von Kanye war geschockt, dass er auf einen Teenager vertraut. Und Kim regte sich auch auf, denn sie wird von ihm bei seinen Design-Sachen nicht um Rat gebeten. Sie war ein bisschen eifersüchtig."

Kim Kardashian und Kanye West haben zusammen die neun Monate alte Tochter North und wollen im Mai in Paris heiraten. Und auch wenn der Star sagt, dass die Beziehung zu Pia Mia nur professionell sei, finden sie einige aus seinem Umfeld merkwürdig. "Er glaubt, dass sie die nächste Rihanna werden könnte. Kanye stellte klar, dass die Beziehung rein professionell sei", berichtete der Alleswisser, erinnerte sich aber an ein Telefonat der beiden: "Kanye rief sie an und die Unterhaltung hörte sich sehr flirtend und romantisch an. Es könnte sein, dass die beiden nur gute Freunde sind, aber das war definitiv mehr als ein berufliches Gespräch."

So etwas wird Kim Kardashian sicherlich nicht gern hören.

© Cover Media

— ANZEIGE —