Kim Kardashian: Arztbesuch

Kim Kardashian
Kim Kardashian © Cover Media

Kim Kardashian (34) kann nicht einmal zum Arzt gehen, ohne Aufmerksamkeit zu erregen.

- Anzeige -

sorgt für Baby-Gerüchte

Am Samstag [13. Dezember] ging die schöne Reality-TV-Lady ('Keeping Up with the Kardashians') zuerst zum Sport und direkt im Anschluss zum Arzt - diese Aktion brachte die Gerüchteküche unverzüglich zum Brodeln: Ist die Frau von Rapper Kanye West (37, 'Gold Digger') etwa wieder schwanger?

'X 17' veröffentlichte die Paparazzi-Bilder der Geschäftsfrau und merkte an, da diese nach dem Sport zum Art ging, könne es nichts Akutes sein.

Kim Kardashian ist bereits Mutter, im Juni 2013 kam ihre Tochter North zur Welt. Es ist kein Geheimnis, dass die Amerikanerin ihre Familie vergrößern will. Zu Gast in der australischen 'Today Show' lächelte sie vor einiger Zeit: "Ich will so gerne [mehr Kinder]. Ich versuche es."

Sollte Kim aktuell tatsächlich wieder schwanger sein, wäre das sicher eine riesige Freude für sie und ihren Ehemann. Ein Wermutstropfen bleibt allerdings: Die TV-Lady hasst nichts mehr, als während einer Schwangerschaft zuzunehmen.

So kam es im Übrigen auch zu den Nacktbildern, für die Kim im 'Paper'-Magazin posiert hatte. Das verriet sie ebenfalls in der 'Today Show': "Ich hatte eine wirklich schlimme Schwangerschaft und total viel zugenommen. Ich fühlte mich nicht gut mit mir. [Die Bilder] haben mich wieder stark gemacht. Ich finde sogar, ich habe jetzt einen besseren Körper, als vorher. Ich habe mehr Kurven, ich fühle mich sexier und es geht doch um mein Gefühl. Ich war stolz, meinen After-Baby-Body zeigen zu können."

Ob Fans sich dann auch nach Baby Nummer zwei auf Nacktfotos von Kim Kardashian freuen dürfen?

Cover Media

— ANZEIGE —