Kim Kardashian: App-Erfolg ist megacool …

Kim Kardashian
Kim Kardashian © Cover Media

Kim Kardashian (33) wird ihrem Ruf als clevere Unternehmerin ein weiteres Mal gerecht.

- Anzeige -

… und extrem lukrativ!

Die schöne Fernseh-Dame ('Kourtney and Kim Take Miami') launchte ihre erste eigene App 'Kim Kardashian: Hollywood' am 25. Juni - und darf sich jetzt schon über einen Riesenerfolg freuen! In dem Game erschafft ein Spieler seinen eigenen Celebrity und versucht, ihn mithilfe von Kim K. ganz nach oben zu bringen. Laut 'Bloomberg' hat die kostenlose App einen kometenhaften Start hingelegt und könnte der Schönen jährlich über 145 Millionen Euro an Werbeeinnahmen & Co. einbringen.

Kein Wunder, dass Kim sich riesig freut: "Dieses Projekt ist eine unglaubliche Erfahrung", schwärmte sie gegenüber 'E! News'. "Ich bin so glücklich, dass die Leute das Spiel mögen." Der Erfolg ist natürlich nicht allein auf Kims Mist gewachsen, sie hatte professionelle Hilfe: "Vergangenes Jahr tat ich mich mit einer unglaublichen Firma namens Glu Mobile zusammen. Wir haben jeden Aspekt des Games gemeinsam ausgearbeitet und werden das auch bei jedem Update, das kommt, tun."

'Bloomberg' meldete, dass die Aktien von Glu Mobile um 42% gestiegen sind, seit 'Kim Kardashian: Hollywood' auf den Markt kam - die App ist damit eine der erfolgreichsten des bisherigen Geschäftsjahres.

Um das Spiel immer weiter zu verbessern, arbeitet Kim nicht nur mit Profis zusammen: Auch ihre Fans dürfen mitreden. "Ich finde es gut, dass sie mir im Netz sagen, was ihnen am besten gefällt oder was geändert werden könnte", betonte das Starlet. "Wir arbeiten hart daran, das Fan-Feedback einzubauen!"

Cover Media

— ANZEIGE —