Kim Gloss nach erneutem Autounfall geschockt

Kim Gloss hatte wieder einen Unfall
Bei der Sängerin kocht derzeit Einiges wieder hoch. © imago/APress, imago stock&people

DSDS-Sängerin Kim Gloss schon wieder in Autounfall verwickelt

Schon wieder ist Kim Gloss in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt worden. Mit einem ihrer Manager ist sie im Auto unterwegs, als er in ein parkendes Fahrzeug kracht. Wie die Polizei bestätigt, hat der Mann zu diesem Zeitpunkt 1,5 Promille im Blut. Auch Drogen konnten nachgewiesen werden. Warum nur gerät Kim immer wieder in solche Schlagzeilen?

- Anzeige -

Vor der Kamera möchte sich die 22-jährige nicht zu dem Unfall äußern, teilt RTL aber mit: „Ich war Beifahrerin. Es war ein Riesenschock, mir kam alles wieder hoch. Ich hatte Panik, bin bei dem Unfall leicht verletzt worden, war daher auch im Krankenhaus. Nun geht es mir wieder gut.“

Mit "mir kam alles wieder hoch" meint Kim den Unfall, der jetzt genau ein Jahr her ist: Kim rast damals mit ihrem Auto in einen Bus. Ihre beste Freundin wird dabei so schwer verletzt, dass sie tagelang im künstlichen Koma liegt. Jetzt also der neuerliche Crash.

Hat die Sängerin wirklich nicht bemerkt, dass der Fahrer offenbar alles andere als nüchtern war? Fakt ist: In der Vergangenheit hatte ihr Ex Rocco Stark Kim mehrfach kritisiert: Immer ging es um negative Schlagzeilen und Kims angeblich schlechten Umgang. Den Unfall hat sie glimpflich überstanden. Hoffentlich überlegt sie sich beim nächsten Mal besser, zu wem sie da ins Auto steigt.

Bilderquelle: Imago Entertainment

— ANZEIGE —