Kim 'Gloss' Debkowski: "In meiner Wohnung spukt's!"

Kim 'Gloss' Debkowski: "In meiner Wohnung spukt's!"
© Imago Entertainment

Kim 'Gloss' Debkowski sieht nicht nur Geister, einer ist sogar neidisch auf sie!

Ganz schön gruselig! In der Wohnung von Kim 'Gloss' Debkowski spukt es - zumindest ist die 21-Jährige davon überzeugt und will aus Angst sogar umziehen. Nach Meinung der Sängerin kann nur ein Geist für die seltsamen Vorkommnisse in ihrem Heim in Berlin-Charlottenburg verantwortlich sein.

- Anzeige -

"Permanent fällt was aus Regalen. Spielzeuge meiner Tochter beginnen sich selbständig zu machen und es gibt ständig Lichtausfälle", verrät sie im Interview mit der 'Bild'-Zeitung. Möglicherweise nur ein Problem mit den elektrischen Leitungen?

Um auf Nummer sicher zu gehen habe die Ex-Dschungel-Kandidatin sogar ein ungarisches Medium kontaktiert. Hier will sie nach eigener Aussage bestätigt bekommen haben, dass in ihrer Wohnung tatsächlich ein Gespenst sein Unwesen treibt. Es soll sich dabei um eine Frau mit langen schwarzen Haaren aus Kims Vergangenheit handeln.

Der Grund für den gruseligen Terror scheint für das angebliche Medium klar zu sein: Die gespenstische Frau muss neidisch auf Kims hübsches Aussehen sein! Zum Glück scheint die Person aus der Unterwelt Kims Tochter Amelia zu mögen: "Manchmal höre ich meine Tochter nachts lachen oder sprechen. Ich schätze, sie redet mit dem Geist", berichtet Kim. Jetzt muss schnell eine Geist-freie neue Wohnung her.

Bildquelle: Imago Entertainment

— ANZEIGE —