Kiefer Sutherland ist doch noch zu haben

Kiefer Sutherland
Kiefer Sutherland © Cover Media

Kiefer Sutherland (47) ließ die Gerüchte um eine Beziehung mit Sofia Karstens (37) dementieren.

- Anzeige -

Keine Affäre mit Sofia

Gestern kamen erste Berichte auf, nach denen der Schauspieler ('Pompeji') und seine Kollegin ('Lovelace') ineinander verliebt seien. Jetzt meldete sich Sutherlands PR-Sprecher beim 'People'-Magazin und betonte: "Sie sind ein- oder zweimal ausgegangen, aber mehr steckt nicht dahinter."

Das Doch-Nicht-Pärchen wurde erstmals in Verbindung gebracht, als man die beiden gemeinsam in New York sah, wo Sutherland Werbung für '24: Live Another Day' machte.

Der Frauenschwarm war bisher zweimal verheiratet. Von 1987 bis 1990 mit Camelia Tath, mit der er die heute 26-jährige Sarah hat. Außerdem ist er der Stiefvater von Camelias Tochter Michelle. Seine Ehe mit Kelly Winn begann 1996 und endete offiziell 2008, obwohl sich das Paar schon 1999 getrennt hatte. Bis 2011 war Sutherland mit Siobhan Bonnouvrier, Style-Director beim 'Allure'-Magazin, liiert. Im selben Jahr trat Sofia Karstens vor den Traualtar, doch ihre Ehe zu Jason London (41, 'Carrie 2 - Die Rache') scheiterte diesen Februar.

Seine vergangenen Lieben bereut Kiefer Sutherland nicht im Geringsten - immerhin ist er Dank seiner Stieftochter Michelle schon zweifacher Großvater, was er in vollen Zügen genießt. Und dass, obwohl ihn seine Enkel Hammish und Quinn ganz schön auf Trab halten: "Ich habe zwei Töchter großgezogen. Mit einem kleinen Mädchen kann man sich gemütlich hinsetzen und vielleicht sogar ein kleines Nickerchen machen. Bei meinen Enkelsöhnen ist an Ruhe gar nicht zu denken. Nach einer Stunde mit ihnen bin ich völlig fertig und habe das Gefühl, eine Medaille zu verdienen", lachte Kiefer Sutherland vor einiger Zeit im Gespräch mit dem Fernsehsender 'Tele 5'.

Cover Media

— ANZEIGE —