Khloé und French: Schon wieder alles aus?

Khloé Kardashian und French Montana
Khloé Kardashian und French Montana © Cover Media

Das war ein kurzes Vergnügen: Khloé Kardashian (30) und French Montana (30) haben Berichten zufolge ihre Beziehung wieder beendet.

- Anzeige -

Dieses Mal endgültig?

Die Reality-TV-Grazie ('Kourtney and Khloé Take Miami') und der Musiker ('Freaks') fingen im Februar diesen Jahres damit an, miteinander auszugehen. Nach einer kurzen Trennung kamen sie vergangenen Monat wieder zusammen. Nun soll das Paar wieder einen Schlussstrich unter seine Beziehung gezogen haben.

Berichten zufolge ist der Grund für das Liebes-Aus die Fernseh-Schönheit selbst: Scheinbar ist sie nach der Trennung und bevorstehenden Scheidung von Basketballspieler Lamar Odom (35) einfach noch nicht bereit dazu, wieder eine feste Bindung einzugehen.

"Khloé war nach Lamar einfach nicht bereit, es wurde ihr zu ernst", erklärte ein Insider 'Us Weekly' die Hintergründe der Trennung. "Sie respektiert French zwar und hat ihn gern, aber sie war noch nicht soweit."

Doch soll kein böses Blut zwischen den beiden herrschen. Das war auch bei Trennung Nummer eins der Fall - Khloé und French blieben stets freundlich und betrachteten sich als Freunde.

Die süße Instagram-Botschaft, die die TV-Schöne dem Hip-Hop-Star vergangenen Monat zu dessen Geburtstag schickte, heizte dann die Gerüchteküche an, dass die beiden einen zweiten Beziehungs-Anlauf gewagt haben. "In nur kurzer Zeit haben wir zeitlose Erinnerungen geschaffen", postete sie damals. "Alles Gute einem Mann, der das Leben wirklich auslebt. Was schon verstanden ist, muss man nicht erklären. French, ich kann es gar nicht erwarten, heute Abend das Leben mit dir zu feiern! Du hast es verdient!"

Derzeit wird die Beziehungs-Achterbahnfahrt bei 'Kourtney and Khloé Take the Hamptons' ausgestrahlt - die Folgen wurden bereits vergangenen Sommer aufgenommen. In einer aktuellen Folge erklärt Khloé ihrer Mutter Kris Jenner (59), dass 30 zu werden der Grund dafür ist, dass sie viel über ihr Leben nachdenkt. Wie immer flogen die Fetzen und die TV-Grazie schrie die Familien-Matriarchin sogar an: "Wenn es nach mir gegangen wäre, wäre ich immer noch mit Lamar verheiratet!"

Die Fernseh-Mieze heiratete den Sportler im September 2009 - damals kannten sie sich gerade mal einen Monat. Im Dezember 2013 reichte Khloé Kardashian dann nach einem ständigen Hin und Her die Scheidung ein.

Cover Media

— ANZEIGE —