Khloé Kardashian verfasst emotionalen Instagram-Post

Khloé Kardashian hat scheinbar genug
Khloé Kardashian © Cover Media

Khloé Kardashian (31) sorgt mit einem emotionalen Instagram-Post für Aufsehen.

- Anzeige -

Lamar ging zu weit

Die Reality-TV-Schönheit ('Keeping Up with the Kardashians') scheint ihren Noch-Ehemann Lamar Odom (36) aufgegeben zu haben, sollte der Post mit ihm zu tun haben. Um ihn kümmerte sich Khloé monatelang, nachdem er im Herbst nach einer Drogenüberdosis im Krankenhaus landete und kurzzeitig sogar im Koma lag. Nachdem es ihm gesundheitlich wieder besser ging, wurde er kürzlich trinkend in einer Bar gesichtet. An einem Entzug scheint er kein Interesse zu haben.

In einem aktuellen Online-Posting schien sich seine Ex nun an den Bad Boy zu wenden. "Es ist egal, wie loyal man jemandem gegenüber ist. Man kann das Herz von jemandem und seine schlechten Angewohnheiten nicht ändern, wenn er es nicht selbst will", so Khloé, die allerdings Lamar nicht namentlich nannte. "Jemanden gehen zu lassen, bedeutet nicht, dass man sich nicht mehr um ihn sorgt. Man realisiert einfach, dass die einzige Person, die Kontrolle über einen hat, man selbst ist. Jemanden in Liebe gehen zu lassen, verlangt viel Stärke. Wir müssen lernen, aufzuhören, die Probleme anderer auf uns zu nehmen, als wären es unsere eigenen. Menschen zu lieben bedeutet nicht, ihre Probleme und Verwirrungen auf unseren Schultern zu tragen."

Weiter fügte die jüngere Schwester von TV-Star Kim Kardashian (35) hinzu: "Manchmal ist die Person, die man am meisten will, genau die Person, ohne die man am besten dran ist."

Auf Twitter rief sie später allerdings ihre Fans dazu auf, nicht zu viel Bedeutung in ihren Worten zu suchen. Für sie sei das Schreiben nunmal therapeutisch.

Khloé Kardashian und Lamar Odom haben schwierige Jahre hinter sich. 2009 gaben sie sich nach nur wenigen Wochen Beziehung das Ja-Wort. Vier Jahre später reichte sie die Scheidung ein, nachdem Lamar sie mehrmals betrogen hatte und schon damals mit Drogenproblemen kämpfte. Im vergangenen Jahr sollten die beiden dann endgültig geschieden werden, allerdings beschloss Khloé nach Lamars Überdosis, die Scheidung zunächst auf Eis zu legen.

Cover Media

— ANZEIGE —