Khloé Kardashian und ihre Familie beten für Lamar Odom

Der Kardashian-Clan betet für Lamar Odom
Kylie Jenner bittet ihre Follower auf Instagram, für Lamar Odom zu beten.

Khloé Kardashian muss als Lamar Odoms Noch-Ehefrau alles entscheiden

Seit Lamar Odom in einem Bordell kollabiert ist, liegt er im Koma, sein Zustand ist ernst Der Kardashian-Clan betet, dass sich der Zustand des Basketballers bessert – doch die Zeichen stehen schlecht für den 35-Jährigen. Wie 'TMZ' berichtet, gebe es laut Aussagen der Ärzte "keine Zeichen der Besserung", sodass die Familie sich darauf einstellen müsste, dass seine Organe zu versagen drohen.

- Anzeige -

Zuvor wurde bekannt, dass Reality-Star Khloé Kardashian und Lamar Odom noch immer verheiratet sind – das enthüllt jetzt das US-amerikanische 'People'-Magazin. Zwar hätten die 31-Jährige und Lamar bereits im Juli 2015 alle notwendigen Unterlagen unterschrieben, aber die Scheidung sei noch nicht rechtskräftig. Für Khloé könnte das weitreichende Folgen haben, denn Lamar hat offenbar auch niemals ein Patiententestament signiert. Das würde bedeuten, dass Khloé nun alle medizinischen Entscheidungen für den im Koma liegenden Ex-Basketballstar Lamar treffen müsste.

Auf Khloé Kardashians Schultern lastet somit eine enorme Verantwortung, da nur sie dann entscheiden darf, ob und wie lange ihr früherer Partner noch an den lebenserhaltenden Maschinen angeschlossen sein soll. Khloé Kardashian, ihre Schwester Kim (34) und Mutter Kris Jenner (56) sind bereits vor dem Krankenhaus in Las Vegas gesichtet worden, in das Lamar Odom nach seinem Zusammenbruch eingeliefert wurde. Nicht nur seine Ex Khloé ist also in großer Sorge, sondern auch der Rest des Kardashian-Clans, denn um die Überlebenschancen des ehemaligen NBA-Stars soll es schlecht bestellt sein. Wie das Promi-Portal 'TMZ' berichtet, liegt die Möglichkeit, dass Lamar Odom den Kampf gegen den Tod gewinnt, gerade mal bei 50 Prozent.

"Sie sind sich sehr sicher, dass sie Abschied nehmen müssen, aber sie beten für ein Wunder", zitiert das 'People’-Magazin einen Insider. "Sie glauben, dass Gott die Kraft hat, zu heilen. Das ist gerade ihre letzte Hoffnung. Es steht sehr schlecht um Lamar", heißt es weiter. Khloé Kardashian soll sich immer noch im Krankenhaus befinden und nicht von der Seite des Ex-Sportlers weichen. Zudem soll sie Lamars zwei Kindern aus einer früheren Beziehung ermöglicht haben, von New York nach Las Vegas zu fliegen.

Lamar Odoms Organe sollen nach und nach versagen

Lamar Odom und Khloé Kardashian sind verheiratet
Lamar Odom und Khloé Kardashian sind noch immer verheiratet. © Jen Lowery / Splash News

"Bitte betet für Lamar", appellierte Kris Jenner auf Twitter an ihre Follower. Und auch Topmodel Kendall Jenner (19) hat sich auf ihrer Instagram-Seite zu Wort gemeldet: "Bitte geh' nicht", schrieb sie und deutet damit ihre Angst an, dass Lamar Odom sterben könnte. "Ich bete nonstop für meinen Bruder", kommentierte auch Rob Kardashian (28) ein Bild, das ihn bei einer herzlichen Umarmung seines Schwagers zeigt. Seine Ex Khloé Kardashian hat sich bislang noch nicht öffentlich geäußert.

Ob Lamar Odom überlebt, ist fraglich. Es soll zu gravierenden Komplikationen gekommen sein, erklärt 'TMZ' und beruft sich dabei auf anonyme Angestellte des Krankenhauses. So sollen allein vier Organe des Ex-Baskettballstars kurz vor dem Versagen stehen, darunter die Nieren. Außerdem soll Lamar Odom eine Reihe von Schlaganfällen und Herzattacken im Krankenhaus erlitten haben. Mit jedem versagenden Organ sollen seine Überlebenschancen rapide sinken. Dass die Gehirnfunktionen von Lamar Odom Schaden genommen haben, wollen die Ärzte laut 'TMZ' ebenfalls nicht ausschließen.

Lamar Odom war am Dienstag, den 13. Oktober 2015, bewusstlos in einem Bordell nahe Las Vegas aufgefunden worden. Er soll mehrere Tage lang durchgefeiert und dabei pflanzliches Viagra genommen haben. Der ehemalige Basketball-Profi wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Lamar Odom und Khloé Kardashian waren bis Ende 2013 ein Paar. Vielen Menschen ist der NBA-Star vor allem durch seine Auftritte in den Reality-Shows 'Keeping Up With The Kardashians' und 'Khloé & Lamar' bekannt. Die Medien spekulierten, dass Lamar Odoms angebliche Party- und Drogen-Eskapaden zur Trennung des einstigen Traumpaares führten.

Besonders tragisch ist auch, dass bereits im Sommer 2015 zwei enge Freunde von Lamar Odom, Jamie Sangouthai und Bobby Heyward, an einer Überdosis Drogen gestorben sind.

— ANZEIGE —