Khloé Kardashian: Telefonat mit Lamar

Khloé Kardashian
Khloé Kardashian © Cover Media

Khloé Kardashian (30) hat anscheinend endlich nachgegeben und Kontakt mit ihrem Exmann Lamar Odom (34) aufgenommen.

- Anzeige -

An ihrem Geburtstag

Die Reality-TV-Darstellerin ('Keeping Up With The Kardashians') feierte am 27. Juni ihren runden Geburtstag und schien dabei so gut gelaunt, dass sie sogar einen Anruf von ihrem Verflossenen annahm. Der Basketballspieler soll sie während ihrer vierjährigen Ehe betrogen haben und mit Drogenproblemen kämpfen. "Er kontaktierte Khloé an ihrem Geburtstag, aber meinte, dass [das Gespräch] wirklich sehr kurz war", verriet ein Insider gegenüber der Webseite 'Hollywood Life'. "Er wollte ihr einfach gratulieren und ihr viel Glück für dieses neue Jahrzehnt in ihrem Leben wünschen."

Zudem soll Lamar die Gelegenheit genutzt haben, Khloé sein Herz auszuschütten, woraufhin diese mit Höflichkeit reagierte. "Er sagte ihr sogar, dass er sie liebt, und sie bedankte sich, erwiderte die Worte 'Ich liebe dich' aber nicht'", fuhr der Informant fort. "Er war davon ein bisschen verletzt, aber er versteht es. Er will einfach weiter in ihrem Gedächtnis bleiben, ob nun auf gute oder schlechte Weise. Er will einfach, dass sie an ihn denkt, egal wie verrückt das klingt."

Während Lamar Odom vor Liebeskummer zu zergehen scheint, hat sich die TV-Schönheit bereits einen neuen Beau angelacht: den Rapper French Montana (29, 'Feelin' Myself'). Dieser war bei ihrer Geburtstagsfeier anwesen, so auch Khloé Kardashians Schwestern Kourtney (35), Kim (33), Kendall (18) und Kylie (16).

Cover Media

— ANZEIGE —