Khloé Kardashian plaudert Sexfantasien aus

Khloé Kardashian plaudert Sexfantasien aus
Khloe Kardashian © Cover Media

Khloé Kardashian (31) verrät ganz offen ihre sexuellen Vorlieben - und was so gar nicht geht!

- Anzeige -

Es darf gern härter sein

Die Reality-TV-Schönheit ('Keeping Up with the Kardashians') ist bekannt dafür, niemals ein Blatt vor den Mund zu nehmen, das gilt auch für eigentlich eher persönliche Angelegenheiten. In einem neuen Blog-Post packte sie jetzt darüber aus, was bei ihr im Bett gut ankommt und überraschte mit einem Geständnis:

"Sadisten kommen durch Schmerz, was ich verstehen kann - ich habe eine mit Kristallen besetzte Peitsche neben meinem Bett!!!"

Doch wer jetzt denkt, Khloé möge es gerne hart im Bett, täuscht sich. Ein Knutschfleck sei ja noch in Ordnung, aber: "Bring mich nicht zum Bluten", betonte sie.

Und auch mit besonders perversen Fantasien kann der TV-Star nichts anfangen. "Ich habe ein paar krasse Dokumentationen gesehen, in denen sich Leute in Käfige sperren ließen und so Sachen. Das ist NICHTS für mich", betonte sie. Kein Problem hat sie dagegen mit einem Fußfetisch. "Mir macht es nichts aus, wenn jemand denkt, dass ich schöne Füße habe oder mir jemand die Füße massieren will."

Fans von 'Keeping Up with the Kardashians' oder der Spin-off-Show 'Khloé & Lamar' dürften diese Geständnisse wohl nicht schockieren, schließlich diskutierte Khloé darin schon mehrmals mit ihren Geschwistern über Sex. Auch über das Sexleben mit Noch-Ehemann Lamar Odom (36) wurde stets offen gesprochen. In einer Episode versuchten sich Khloé und Lamar zum Beispiel an einer Sexschaukel, die allerdings zusammenbrach, als Khloé sich auf sie setzte.

Von Lamar Odom ist Khloé Kardashian seit 2013 getrennt, die beiden sind allerdings immer noch verheiratet.

Cover Media

— ANZEIGE —