Khloe Kardashian: Neun Kilo in 20 Tagen abgenommen?

Khloe Kardashian: Neun Kilo schlanker?
Hat Khloe Kardashian neun Kilo in 20 Tagen abgenommen?

Will sie nur Diätpillen absetzen?

Die Kardashians und ihre Maße - eine Geschichte, die wohl niemals aufhören wird. Während Kims Po ja mittlerweile beinahe legendär ist, macht momentan eher ihre kleine Schwester Khloe Schlagzeilen. Die prangt nämlich auf dem aktuellen Cover der Zeitschrift 'Life & Style', auf dem in fetten Buchstaben verkündet wird: "Wie ich schnell dünn geworden bin - neun Kilo in 20 Tagen".

- Anzeige -

Allzu gesund klingt ein so großer Gewichtsverlust in einer so kurzen Zeit für uns nicht. Khloe will aber keine Crash-Diät gemacht haben. Nein, nachdem sie durch ihre Eheprobleme mit Lamar Odom zugelegt hatte, will sie einfach eine gesunde Ernährung und Fitnessübungen durchgezogen haben und schon soll das Hüftgold nur so geschmolzen sein.

Khloe Kardashian: Neun Kilo schlanker?
Khloe hat immer wieder mit ihrem Gewicht zu kämpfen. © AKM-GSI / Splash News

Merkwürdig allerdings, dass Khloes Diätpille 'Quick Trim' nicht mit einem Wort erwähnt wird. Für die macht sie zusammen mit ihren Schwestern Kim und Kourtney nämlich fleißig Werbung. Dumm nur: Kim soll laut 'New York Post' deshalb bereits eine dicke Klage am Hals haben. Denn die diätwilligen Käufer werfen dem Kardashian-Clan vor, dass das Produkt nicht ihre Erwartungen erfüllt hat. Der Hauptbestandteil der Abspeck-Pille soll Koffein sein, das laut US-Lebensmittel-Überwachungsbehörde keine sichere oder effektive Methode zur Gewichtskontrolle ist.

Jetzt meckern die Kläger, dass sie gleich die Finger von dem Zeug gelassen hätten, wenn ihnen dies vorher klar gewesen wäre. Aber sie geben vor, ihren Idolen vertraut und eifrig zugeschlagen zu haben. Vielleicht will Khloe ja mit ihrer Kampagne an das Gesundheitsbewusstsein der Leute appellieren, damit wenigstens doch noch die ein oder andere Pille abgesetzt wird und die Kampagne nicht ein totaler Flop wird.

Immerhin: Abnehmen durch Training und gesunde Ernährung dürfte eindeutig effektiver als umstrittene Pillen sein - auch wenn wir angesichts des Zeitraums doch so unsere Zweifel haben...

(Bilder: Life & Style, Splash)

— ANZEIGE —