Khloé Kardashian: Mein Dank gilt meiner Familie

Khloé Kardashian: Mein Dank gilt meiner Familie
Khloé Kardashian © Cover Media

Khloé Kardashian (31) hätte die letzten Wochen nicht ohne ihre "verrückte, chaotische und tolle Familie" überstanden.

- Anzeige -

Ihr seid die Besten!

In den vergangenen Wochen wich der Reality-TV-Star ('Keeping Up with the Kardashians') nicht von der Seite seines Noch-Ehemannes Lamar Odom (36), der seit einer Überdosis in einem Bordell im Oktober im Krankenhaus liegt. Am 26. November feierten die Amerikaner Thanksgiving und Khloé nutzte den Anlass, um ihren Fans einen langen Eintrag auf ihrer offiziellen Webseite zu schreiben. Dabei erklärte sie, dass sie in diesem Jahr besonders dankbar ist.

"Ich bin jemand, der immer versucht, die Dinge objektiv zu betrachten. In diesem Jahr habe ich ein tieferes Verständnis und eine innere Perspektive gewonnen. Ich bin stolz darauf, ein Mensch zu sein, der im Hier und Jetzt lebt und der überall Dankbarkeit spürt. In diesem Jahr wurde ich damit gesegnet, einen weiteren Aspekt zu bekommen, für den ich dankbar bin", schrieb sie.

Khloé fügte hinzu, dass sie den Thanksgiving-Tag nicht nur im Kreise ihrer Familie und Freunde, sondern auch im Krankenhaus verbringen wird. Seit Lamars Einlieferung ins Krankenhaus verstrich kaum ein Tag, an dem die TV-Beauty sich nicht um ihren Verflossenen kümmerte. Doch ohne die Unterstützung ihrer Familie hätte Khloé das nicht geschafft. Das machte sie in ihrem Eintrag noch einmal deutlich:

"An Thanksgiving gehen meine Familie und ich normalerweise um den Esstisch und sagen, wofür wir dankbar sind. Das machen sicher die meisten Familie in Amerika so. In diesem Jahr bin ich besonders meiner Familie dankbar. Meine Familie musste zahlreiche Irrungen und Wirrungen gemischt mit einem Segen nach dem anderen durchmachen. Aber in schweren Zeiten hält die Familie noch mehr zusammen. Wir finden immer einen Weg, um durchzuhalten. Aus der Asche emporsteigen!! Ohne meine verrückte, chaotische, tolle Familie weiß ich nicht, wie ich einige der Dinge geschafft hätte, mit denen ich in diesem Jahr auf die Probe gestellt wurde."

Khloé Kardashian feierte den US-amerikanischen Feiertag aber nicht nur im Kreise ihrer Familie, sondern lud auch ihre Freunde ein: "Nach unserem Familienessen werde ich Freunde einladen, vor allem Freunde, die keine Familie hier haben. Also haben wir ein Familien-Thanksgiving, ein Thanksgiving mit den Freunden und in diesem Jahr auch ein Krankenhaus-Thanksgiving!"

Cover Media

— ANZEIGE —