Khloé Kardashian: Leute, das ist Camille!

Khloé Kardashian
Khloé Kardashian © Cover Media

Khloé Kardashian (30) kann auch über sich selbst lachen.

- Anzeige -

Ihr Cameltoe hat einen Namen

Wer den Ausdruck Cameltoe noch nicht kannte, lernte ihn mit Khloé kennen: Die US-Schönheit machte das Phänomen, bei dem sich die äußeren Schamlippen einer Frau in sehr engen Hosen abzeichnen und von der Form her an einen Kamelzeh erinnern, in ihrer Reality-Sendung 'Keeping Up With the Kardashians' oft zum Thema. Sie selbst hat nämlich oft einen Cameltoe und wird dafür regelmäßig von ihren Schwestern Kim (34) und Kourtney (35) aufgezogen.

Auf Instagram machte sich Khloé jetzt wieder über ihr Kamel im Höschen lustig: Sie hatte sich von ihren Stylistinnen Jen Atkin und Joyce Bonellli aufbrezeln lassen und sah in ihrem komplett weißen Outfit mit schwarzem Hut und Killer High Heels zwar megasexy aus - doch der berühmte Cameltoe deutete sich eben wieder an …

Höchste Zeit für einen Seitenhieb auf das fiese Vieh: "Oh, Camille, das Kamel, versucht wieder, Hallo zu sagen", schrieb Khloé zu ihrem Selfie.

In einer Folge von 'Keeping Up With the Kardashians' entschied sich die Schönheit einmal dazu, das Problem vor laufenden Kameras ganz offen anzusprechen. Schulterzuckend erklärte Khloé im September 2013: "Es ist eben wie es ist: Ich habe eine große Mö*e! Ich kann das nicht kontrollieren."

Glücklicherweise ist sich die Geschäftsfrau des Problems inzwischen bewusst und kann es umgehen, wenn sie möchte. Ihren Geheimtrick verriet Khloé Kardashian im Interview mit 'ITN': "Ich trage Spanx, damit ich keinen Cameltoe bekomme!"

Cover Media

— ANZEIGE —