Khloé Kardashian: Lässt sie alle Hüllen fallen?

Khloé Kardashian
Khloé Kardashian © Cover Media

Khloé Kardashian (30) will nun auch ein sexy Fotoshooting machen - am liebsten für den 'Playboy'.

- Anzeige -

'Playboy'-Shooting

Die Realityshow-Prinzessin ('Khloé & Lamar') hat es satt, dass ihre Schwestern Kim (34) und Kourtney (35) all die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Schließlich posierte die Frau von Rapper Kanye West (37, 'Mercy') nackt im 'Paper'-Magazin und die Älteste des TV-Klans ließ sich schwanger vom 'DuJour'-Magazin inszenieren.

In neuen Berichten wird behauptet, dass Khloé genervt davon ist, dass die anderen beiden so im Fokus der Öffentlichkeit stehen, dass sie nun auch ein sexy Shooting plant.

"Khloé will unbedingt beweisen, dass sie genauso heiß wie ihre Schwestern ist", plauderte ein Insider gegenüber 'HollywoodLife.com' aus. "Sie denkt, dass ihre Kurven perfekt zu einem Männermagazin passen und im 'Playboy' zu sein, war schon immer ein Traum von ihr."

Kaum ein Tag verstreicht, an dem die TV-Grazie nicht im Fitnessstudio für ihre Top-Figur schwitzt. Sie soll das 'Playboy'-Shooting dafür nutzen wollen, der ganzen Welt ihren durchtrainierten Körper in all seiner Pracht zu präsentieren. Berichten zufolge achtet sie auch streng auf ihre Ernährung, um perfekt auszusehen. "Sie will für eine Welle des Schocks sorgen, wenn sie ihren neuen Körper enthüllt", so der Alleswisser.

Doch würde Khloé das Shooting nicht nur aus Spaß an der Freude machen: Die Publikation berichtete weiterhin, dass sie eine Million Dollar fordert, um für das Männermagazin blank zu ziehen.

So hat sie schließlich bei Kim gesehen, was für einen Hype solche Aufnahmen auslösen können. Im 'Paper'-Magazin posierte die TV-Queen nackt: Sie trug im Grunde nur eine Perlenkette. Auf dem Cover wurde der hübsche Popo der Fernseh-Schönen inszeniert. Tagelang wurde über nichts anderes als über diese Fotos gesprochen.

Auch Kourtney zeigte sich sexy für 'DuJour' und zeigte darin stolz ihren wachsenden Babybauch. "Nacktheit ist für mich nichts, für das man sich schämen müsste. Ich geniere mich nicht für meinen Körper. Wenn ich schwanger bin, sehe ich am besten aus. Es ist so ein fantastisches Gefühl, die Verwandlung, die der Körper durchmacht. Daran ist etwas so etwas Starkes und Schönes und ich nehme das einfach wirklich an", strahlte die Schwester von Khloé Kardashian damals.

Cover Media

— ANZEIGE —