Khloe Kardashian: Kim statt PETA

It-Girl Khloe Kardashian hat ihren Vertrag mit der Tierschutzorganisation PETA gekündigt, berichtet das 'OK'-Magazin.

- Anzeige -

Nachdem ihre Schwester Kim Kardashian vor kurzem von einem PETA-Mitglied mit Mehl beworfen wurde, weil sie einen Pelz trug, zieht Khloe nun die Konsequenzen: "Ich habe mich lange Zeit für PETA stark gemacht, aber ich war immer dagegen, Leute zu schikanieren - also war dies eine riesige Enttäuschung für mich."

— ANZEIGE —