Khloé Kardashian: Ich hab' es satt, Kim!

Khloé Kardashian
Khloé Kardashian © Cover Media

Zwischen Khloé (30) und Kim Kardashian (33) soll mächtig Streit herrschen - seit sechs Wochen sprechen die beiden angeblich kein Sterbenswörtchen mehr miteinander.

- Anzeige -

Dich und dein Ego

Doch warum die Funkstille? Berichten zufolge soll Khloé es gar nicht mögen, zu was für einer Person sich Kim entwickelt hat. Schon oft gerieten die beiden Grazien aneinander und die Streitereien wurde bereits bei ihrer erfolgreichen Show 'Keeping Up with the Kardashians' thematisiert. Doch laut neuesten Berichten sei es dieses Mal ein richtiger großer Krach. "Khloé hat in letzter Zeit das Gefühl, dass sich die ganze Welt um Kim drehen muss und sie hat es leid", plauderte ein Insider gegenüber dem 'Life & Style'-Magazin aus. "Sie mag ganz ehrlich nicht, zu was für einem Menschen Kim geworden ist. Und sie denkt, dass das alles wegen Kanye ist."

Die Kurven-Queen heiratete Kanye West (37, 'Stronger') im Mai in Florenz und der Rapper ist dafür bekannt, dass er sich selbst für den Allergrößten hält. So bezeichnete er sich bereits als "Genie" und verglich sich mit Legenden wie Michelangelo (†88) oder dem Apple-Co-Gründer Steve Jobs (†56). Kim soll nun genau dieselbe Denkweise an den Tag legen und das ist nicht der einzige Grund, wieso sie und ihre jüngere Schwester aneinander geraten sein sollen. Die TV-Queen ist Berichten zufolge genervt, dass Khloé ihre Scheidung von dem Basketballspieler Lamar Odom (34) noch immer nicht durchgezogen hat, trotz der Tatsache, dass sie im Dezember vergangenen Jahres die Papiere eingereicht hat. "Kim sagte ihr, dass sie ihn von vornherein nicht hätte heiraten sollen", verriet der Insider. So soll der Sportler sogar noch Kontakt mit Kim haben - für ihre Schwester ein Schlag ins Gesicht. "Ihre Beziehung schafft es vielleicht nicht. Sie befinden sich in einem andauernden Tief - und jetzt scheinen die Probleme zwischen Kim und Khloé wirklich nicht reparierbar zu sein."

Doch könnte die Fernseh-Schönheit gerade jetzt die Unterstützung von Kim dringend benötigen. Angeblich soll der Sänger Lionel Richie (65, 'Hello') der biologischer Vater von Khloé sein. Schon lange wird spekuliert, ob der verstorbene Anwalt Robert Kardashian (†59) wirklich der Papa von der TV-Grazie war, oder ob die Familien-Matriarchin Kris Jenner (58) eine Affäre hatte. Trotzdem stimmte Khloé Kardashian in der Fernseh-Sendung nie einem DNA-Test zu.

Cover Media

— ANZEIGE —